Komplette Ausgabe lesen - Geschichte von Mainz

Yorumlar

Transkript

Komplette Ausgabe lesen - Geschichte von Mainz
Ebersheimer Schaufenster
Seite 1
Die Zeitung erscheint unter der Schirmherrschaft
des Ebersheimer Gewerbevereins
Inhalt:
Indigo ..........................
OV informiert .............. Bollwerk Mainz ............
RVE .............................
Verabschiedung.............
Rheinhessenbräu ..........
Malteser/TSV.................
Geburtstagsfest..............
Aufgespießt/Babypause
Tipps für ......................
Danksagungen/
Mainzdirndl .................
Rätsel ...........................
Flohmarkt / Termine ....
Ausgabe 103/Oktober 2013
S. 3
S. 4
S. 5
S. 6
S.10
S.14
S.17
S. 18
S.20
S.20
S.21
S.22
S.28
„Kompetenz in Sport und Service“
Dafür stehen die Ski & Sport Profis in Ebersheim seit nunmehr sechs Jahren.
Mit ihrem umfangreichen Sortiment, den interessanten
Kursangeboten, kompetenter Fachberatung und ihrer
Geschäftsphilosophie, perfekten Service zu bieten sowie
flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren, haben sich die
Ski & Sport Profis in Mainz und Umgebung einen guten
Namen gemacht und fest etabliert.
dungen elektronisch optimal eingestellt und die Metallkanten auf modernsten Skischleifmaschinen professionell
überarbeitet. Der Verleihservice deckt die ganze Familie
auf Wunsch mit allem Equipment ein, das sie für Ihren
Skiurlaub benötigt. Dazu stehen mehr als 200 Ausrüstungen zur Verfügung.
Das Angebotssortiment und der Service wurden in den
vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert und ausgeweitet. Heute gehören u.a. Laufbekleidung, Laufschuhe,
Outdoor-, Tennis- und Teamsportartikel, Accessoires sowie Artikel rund um die Sportmode zum Angebot. Dabei
geht es nicht nur um technisch hochwertige Sportartikel,
sondern auch um funktionelle und zugleich modisch ansprechende Sportbekleidung für Jung und Alt.
Auf die individuelle Anpassung der Skischuhe haben die
Ski & Sport Profis einen besonderen Schwerpunkt gelegt,
ist doch ein perfekt sitzender Skischuh die Grundvoraussetzung für einen unbeschwerten Skitag. Mit der neuesten Technik, der Vakuumanpassung von Fischer wird die
individuelle Skischuhanpassung weiter perfektioniert.
Vom Herbst bis in das Frühjahr hinein liegt, wie der
Name bereits sagt, ein deutlicher Schwerpunkt auf dem
Thema Ski und Skisport. Langlauf- und Alpin-Ski sowie
das dazugehörige Equipment begeistern jeden Wintersportler.
Über den eigentlichen Verkauf hinaus bieten die Ski &
Sport Profis zusätzliche Serviceleistungen an. Ski werden
in der eigenen Skiwerkstatt instand gehalten, die Bin-
Im vergangenen Jahr war die Fischer VACUUM FIT
Technologie eine Weltsensation: Das Fischer VACUPLAST Material ermöglicht erstmals eine vollständige
anatomische Anpassung des Schuhs in bislang unerreichter Qualität. Und das in nur 20 Minuten. Die dadurch
erzielbare Passform begeistert die Skifahrer.
Bei den angebotenen Skitestfahrten können die unterschiedlichsten Ski, vom Anfänger- bis zum Renn-Ski
getestet werden. Ausgebildete, erfahrene Skilehrer und
Servicepersonal begleiten und unterstützen die Skifahrer.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Bereits jetzt ist die nächste Skitestreise vom 10. bis 16.
November auf den Gletscher im Stubaital ausgebucht.
Ein besonderes Augenmerk legen die Ski & Sport Profis
auf die Sicherheit beim Skifahren. Deshalb bieten sie eine
große Auswahl an Skihelmen, Skibrillen und Protektoren
für Kinder und Erwachsene an.
Nicht nur bei den Skifahrern, sondern auch bei den Tennissportlern sind die Ski & Sport Profis inzwischen sehr
beliebt. Neben einer großen Auswahl an Tennisschlägern
findet man hier das entsprechende Outfit für Groß und
Klein. Testschläger sind selbstverständlich. Zwei Besaitungsmaschinen ermöglichen dem Fachpersonal eine Bespannung der Schläger nach Kundenwusch.
Auch Läufer, Walker und Skiker können sich auf Sonderaktionen freuen. Für Läufer gibt es jeden Donnerstag
einen Lauftreff, an dem jedermann teilnehmen kann. Außerdem bieten die Ski & Sport Profis in Zusammenarbeit
mit dem Sportwissenschaftler Juraj Gubi Laufkurse für
Anfänger und Lauftechnikkurse für Fortgeschrittene an.
Auf Wunsch kann aufgrund einer Leistungsdiagnostik
mittels Ergo-Spirometrie ein optimaler Trainingsplan erstellt werden.
Seite 2
Bereits zweimal wurde ein Vorbereitungskurs für den
Gutenbergmarathon angeboten und der Lauf von allen
Teilnehmern erfolgreich durchgeführt.
Die Ski & Sport Profis sind darüber hinaus sozial engagiert. So unterstützten sie mit ihren Laufteams den
„Run for Children“, den „VG Musketierlauf“ sowie den
„Ebersheimer Stiftungslauf“.
Nordic-Walking Begeisterte haben immer wieder die
Gelegenheit Kurse zu buchen, die unter Anleitung eines
Lehrers des Deutschen Skiverbands (DSV) stattfinden.
Durch eine Gang- und Bewegungsanalyse können Kunden von einem Orthopädietechniker ihren Bewegungsablauf analysieren lassen und bei entsprechender Korrektur
(z.B. Einlagen) Verletzungen, frühzeitiger Übermüdung
und Überlastung vorbeugen.
Skiken ist ein Sport für jedes Alter und Leistungsniveau
und lässt sich leicht erlernen. Die Ski & Sport Profis bieten entsprechende Kurse unter Leitung ihres eigens dazu
ausgebildeten DSV Trainers an. Wer diese Sportart kennenlernen möchte, kann sich die Skikes selbstverständlich ausleihen.
Teamsportler schätzen das Angebot im Teamsport, die
schnelle Auftragsabwicklung und bei Bedarf den Beflockungsservice.
Wie Sie sehen, haben die Ski & Sport Profis in den vergangenen sechs Jahren ein breites Angebots- und Leistungsspektrum entwickelt. Alle Details an dieser Stelle
aufzuführen würde zu weit führen. Schauen Sie doch einfach mal rein. Das Geschäft liegt ja in Ihrer Nähe.
Übrigens, am 26. Oktober 2013 starten die Ski & Sport
Profis mit ihrem Ski-Opening in die neue Saison.
Ihr Team der Ski & Sport Profis freut sich auf ihren Besuch!
Text und Foto: Peter Berg
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Seite 3
Ebersheimer Schaufenster
5. Indigo Kunsttage 2013
Auch in diesem Jahr wird der Kunstkreis Indigo wieder
am vorletzten Oktoberwochenende in der Töngeshalle
die Indigo Kunsttage durchführen. Die Veranstaltung
findet am Wochenende des 19./20. Oktober statt und
wird am Samstag von 19 bis 22 Uhr und am Sonntag von
11 bis 18 Uhr geöffnet sein.
Etwa zwei Dutzend Künstler und Kunsthandwerker präsentieren die Produkte ihres Kunstschaffens und bieten
diese zum Verkauf an: Aquarelle, Acrylbilder, handgearbeiteter Schmuck, modische Accessoires, Keramik, handgefertigte Seifen, Cartoons, Objekte in Holz, Blumendeko und Gartenobjekte, handgefilzte Unikate und vieles
mehr.Es wird natürlich auch wieder den Indigo-Kunstkalender als Wochen- und als Monatskalender, DIN A3
und DIN A4, für das Jahr 2014 geben, originale und originelle Kunst aus Ebersheim, die Sie durch das ganze Jahr
begleitet. Für die Eröffnung der Ausstellung am Samstag
um 19 Uhr ist ein kleines Musikprogramm mit Studenten der Uni Mainz in Planung.
Mit Getränken und kleinen Speisen an beiden Tagen
und zusätzlich Kaffee und Kuchen am Sonntag haben die
Kunstinteressierten die Chance, sich von den Strapazen
der Kunstbetrachtung zu erholen.
Konrad Göres
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 4
Der Ortsvorsteher informiert
Im August wurde vom Reit- und Fahrverein Ebersheim
das traditionelle Reitturnier ausgerichtet. Bei den Besuchern kam es wieder gut an. Leider war die Resonanz
nicht so groß wie in den letzten Jahren.
Es freut mich, dass mein Aufruf im letzten „Schaufenster“ angekommen ist. Die Freiwillige Feuerwehr Mainz
Ebersheim hat die Patenschaft für den Ortseingangsstein
an der Zornheimer Straße übernommen. Das Gras wurde
entfernt. Leider konnten noch keine Blumen gepflanzt
werden, da noch etwas Muttererde benötigt wird. Vielleicht kann ein Landwirt aushelfen. Für alle drei Ortseingangssteine sind somit Paten gefunden.
Die Kerb wurde in diesem Jahr von Alt und Jung in der
gut besuchten Töngeshalle und auf dem Festplatz vor der
Töngeshalle gefeiert.
Die Jugend hatte die Musikanlage am Freitag bis in die
frühen Morgenstunden voll aufgedreht und es gab Beschwerden von Bürgern. Ich bitte diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen.
Ich bedanke mich bei den Mitveranstaltern, dem Musikverein Lyra Mainz-Ebersheim/Lörzweiler und der Kerbejugend, für die gute Zusammenarbeit.
Mein herzlicher Dank gilt auch dem Voltigier- und Förderverein für die Darbietung bei der Eröffnung. Wir
konnten uns ein Bild von der Arbeit des Vereins machen. Die Übungen sahen auf dem Holzpferd schon sehr
schwierig aus, wie schwer muss die Vorführung erst auf
lebenden Pferden sein.
Auch am Sonntag, dem Kindertag, wurden wir von Aufführungen der Kindertanzgruppen des Turn- und Sportvereins, den jungen Athletinnen des Radsportvereins und
dem Jugendorchester des Musikvereins Lyra bestens unterhalten.
Das Jugendzentrum Hechtsheim/Ebersheim kam mit
dem Kinderschminken hervorragend an und auf dem
Basketballplatz konnten sich die Kinder mit verschiedenen Spielgeräten aus dem Spielmobil, auch vom Jugendzentrum betreut, vergnügen.
Leider waren bei dem Umzug durch
den alten Ortskern nach dem Sonntagsgottesdienst, trotz schriftlichen
Einladungen an alle Ebersheimer
Vereine, nur wenige Mitglieder vertreten. Bedanken möchte ich mich
daher besonders bei der Freiwilligen Feuerwehr, die mit
einer starken Gruppe dabei war, den Mitgliedern des
Ortsbeirates und zahlreichen Ebersheimer Bürgern, die
mit zur Töngeshalle marschierten und dort ihren Frühschoppen unter der musikalischen Begleitung des Musikverein Mastershausen abhielten.
Gefreut hat mich, dass am Montag zum Dämmerschoppen zahlreiche Jahrgänge vertreten waren, am stärksten
der Jahrgang 35/36. Auch ein 25-jähriges Kerbejubiläum
wurde gefeiert.
An diesem Abend konnte ich auch eine der ältesten
Ebersheimerinnen in der Töngeshalle begrüßen.
Beim Leberknödelessen am Dienstag war die Halle wieder voll. Hier gilt mein Dank Waltraut Meier, die ihr bewährtes Rezept an den Metzgerbetrieb Kehlberger weitergegeben hat, sowie ihrem Mann Peter, der mit seinem
Team die Gäste hervorragend bewirtet hat.
Auch bei den Höfen und Gaststätten im Ort, die über
Kerb geöffnet hatten, möchte ich mich recht herzlich für
das gute Programmangebot während der Festtage bedanken.
Alles in Allem kann man sagen, die Ebersheimer Kerb
war ein voller Erfolg.
Zum Schluss noch einmal schwarz auf weiß, was ich bereits beim Konzert der Lyra am Kerbemontag in der Töngeshalle gesagt habe.
Bei der Ortsvorsteherwahl im Sommer 2014 werde ich
nicht mehr kandidieren. Bis dahin bin ich jeden Tag von
8.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der Ortsverwaltung erreichbar.
Ihr Ortsvorsteher
Helgi K. A. Schwedass
Meisterbetrieb – Fachbetrieb der Innung
•
Satellitenempfang
•
Telefonanlagen, Systemtelefonie
•
Datennetzwerk, Internet
•
Sicherheitstechnik: Alarmanlagen,
Brandmelder
•
Elektroinstallation und EIB
Dipl.-Ing.(FH), Elektrotechniker-Meister Andre Karpow
Am Fort Muhl 8
•
55129 Mainz-Ebersheim
httw://www.karpow.de
•
[email protected]
Tel: 06136/95 25 95
•
Fax: 06136/75 25 23
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Seite 5
Ebersheimer Schaufenster
Bollwerk Mainz - Der Erste Weltkrieg in Ebersheim
Alles begann in Ebersheim. Auf Einladung des Ebersheimer Gewerbevereins stellten die Ebersheimer Heimatforscher Georg Bertz und Dr. Rudolf Büllesbach
am 20. Oktober 2007 erstmals ein vergessenes Kapitel
der rheinhessischen Regionalgeschichte vor. In dem bis
auf den letzten Platz besetzen Weingut Nauth informierten die beiden Referenten über die Selzstellung,
die vor und während des Ersten Weltkrieges auch in
Ebersheim gebaut wurde. Auf einer Länge von vielen
Kilometern baute das Deutsche Reich in der bisher
wohl größten zusammenhängenden Baumaßnahme
von Rheinhessen mehr als 350 Festungswerke, Lagerplätze, Wasserwerke und Fernmeldestationen, die sich
halbkreisförmig von Ingelheim über die rheinhessischen Ortschaften Heidesheim, Wackernheim, Essenheim, Ober-Olm, Nieder-Olm, Zornheim, Ebersheim
und Gau-Bischofsheim bis nach Mainz-Weisenau und
Nierstein erstreckten. Die Versorgung und der Nachschub waren durch ein militärisches, über 40 km
langes Straßen- und Bahnnetz sowie eine im Krieg
gebaute Zahnradbahn sichergestellt. Dieser gigantische Aufwand hatte einen klaren Zweck. Nach den
Vorstellungen des deutschen Kaisers und der Berliner
Generäle war Mainz und Rheinhessen ein denkbarer
Kriegsschauplatz. Ein Schlachtfeld, vergleichbar mit
Verdun, vor unserer Haustür. Vorbereitet hierfür war
alles.
Das und wie es dazu kam, war Gegenstand von Artikeln im Ebersheimer Schaufenster in den Ausgaben
65 und 69 (2007) sowie 79 (2009). Die Ergebnisse
der aktuellen Forschungen werden im Dezember 2013
in dem Buch "Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in
Rheinhessen" vorgestellt. Gezeigt werden in dem
Buch viele bisher unbekannte Fotos, Karten und Pläne. Erstmalig wird auch das Fort Muhl zu sehen sein,
das für das Buch auf einem Gemälde maßstabsgetreu
rekonstruiert wurde. Ein umfangreicher Atlas wird
zu Festungstouren einladen. Aktuelle Karten zeigen
die Standorten der über 50 Festungswerke in und um
Ebersheim sowie die Trassen der früher im Ort verlaufenen Festungsbahn.
Das Buch wird ein Beitrag zur Erinnerung an den Ersten Weltkrieg sein, an dessen Beginn vor 100 Jahren
im nächsten Jahr in ganz Europa erinnert wird. Erhältlich sein wird es im Buchhandel. Mehr Informationen zu dem Thema gibt es im Internet unter www.
ebersheimer-schaufenster.de. Hier können Sie auch die
Artikel nachlesen, die bisher im Ebersheimer Schaufenster zu diesem Thema erschienen sind.
Dr. Rudolf Büllesbach
Einlagen für jeden Schuh
Elektronischer
2-D Fußabdruck
Diabetische
Schuhversorgung
Bequemschuhverkauf
Sporteinlagen/Sportschuhe
ch in
u
zt a
jet
Schuhzurichtungen
NEU
den
a
b
s
e
Schuherhöhung/Abrollsohlen
e6
Wi trau.v.m.
ß
Bewegungsanalyse
ens
Luis
Modische
orthopädische Schuhe
Bandagen und
Kompressionsstrümpfe
Schuhreparatur
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 6
Laurentiusstraße 13
55129 Mainz
Tel: 0 61 36 / 4 34 44
Fax: 0 61 36 / 49 17
E-Mail: [email protected]
www.massagepraxis-wohn.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 6:00 – 12:00 u. 14:00 – 21:00 Uhr
Mi und Fr nachmittags geschlossen
Zumba-Party
des Radsportvereins Mainz-Ebersheim
Am Samstag, dem 24. August, fand ab 19 Uhr in der
Töngeshalle die erste Ebersheimer Zumba-Party, organisiert vom Radsportverein Mainz-Ebersheim, statt. Schon
nach wenigen Minuten trieb Instruktorin Dorota Blaszczyk den Gästen die ersten Schweißperlen auf die Stirn.
Die Kombination verschiedener lateinamerikanischer
Rhythmen sorgte bei Jung und Alt für viel Spaß und super Stimmung. Kreisende Hüften, schwingende Arme
und schwitzende Körper, jeder gab im Rahmen seiner
Möglichkeiten sein Bestes. Bei Zumba kommt es nicht
auf Perfektion an, ganz nach dem Motto „Feier dich fit“
waren nach drei Stunden alle Teilnehmer ausgepowert
und glücklich. Angetrieben durch die positive Resonanz
plant der Radsportverein Ebersheim zukünftig die Ausrichtung weitere Zumba-Partys in Ebersheim
K.S.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 7
Gartengestaltung & Pflege
Bowman
• Neuanlage und Umgestaltung
• Holzaufbauten
• Pflaster- und Steinarbeiten
• Teichanlage und Bachläufe
• Dachbegrünung
• Beregnungsanlagen/Zisternen
• Zäune und Mauern
• Baumschnitt/Fällarbeiten
• Pflegearbeiten
Konrad-Adenauer-Straße 30 • 55129 Mainz-Ebersheim
Tel: (061 36) 76 41 65 • Fax: (061 36) 76 41 67 • Mobil: (01 72) 6 12 13 98
[email protected] • www.bowman-garten.de
Ebersheimer quälen sich 24h durch die Grüne Hölle
Nürb urgring. Mit dem 4er Team
bestehend aus Gregor Sauerzapf,
Tobias Schmitz, Oliver Schwarz
und Fabian Felix ging der RV Ebersheim am Samstag, dem 7. 9. 2013,
um 13:00Uhr bei herrlichem Sonnenschein mit dem Rennrad an den
Start. Ab diesem Zeitpunkt durften noch alle Starter eine Runde
die Nordschleife von ihrer schönen
Seite kennen lernen. Dann zeigte
die Grüne Hölle sich jedoch von
ihrer rauen Seite, die wir dann mit
20 Stunden Gewitter, Nebel und
Dauerregen erleben durften. Aber
wie Fabian es so schön formulierte:
„Der Radsport macht keine Geschenke“ hielten wir trotz 2-stündigem Abbruch des Rennens in den
frühen Morgenstunden wegen Unwetter bis Sonntag um 13:00Uhr
durch. Am Ende standen wir mit unserem Team auf einem tollen 34. Platz bei 600 teilnehmenden 4er Teams.
Eine Teilnahme im nächsten Jahr ist fast schon sicher, da
es riesigen Spaß gemacht hatte. Falls jetzt jemand Lust
bekommen hat auch im nächsten Jahr die Grüne Hölle
mit dem Rennrad zu meistern, kann sich uns gerne anschließen. O. S.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 8
14. RVE Ü-50 Radtour führt in den Untergrund
Am 18. August war es wieder soweit:
Sechs Radler trafen sich an der Töngeshalle. Das Tourziel
war diesmal Oppenheim. Wir fuhren über Harxheim,
Lörzweiler zur „Niersteiner Warte“. Nach einer kurzen
Trinkpause ging es bergab nach Nierstein und weiter
nach Oppenheim.
Am Marktplatz erwartete uns Herr Kram, um die Gruppe
durch den neu erschlossenen Teil (Kellerlabyrinth II) der
Oppenheimer „Unterwelt“ zu führen. Der Helmzwang
war durchaus berechtigt, denn die Tonnen- und Spitz-
gewölbe der Keller sind teilweise recht niedrig, und es
knirschte ab und zu an der Kopfbedeckung. Herr Kram
verstand es, durch seine fundierten Erläuterungen, die
Führung kurzweilig zu gestalten. Nach einer dreiviertel
Stunde entließ uns die „Unterwelt“ von Oppenheim
wieder am Marktplatz.
Der Vorschlag von Walburga Sprinkmeier, die hochgotische Katharinen-Kirche zu besuchen, wurde von allen
gerne aufgenommen, denn es fing an zu regnen. Nach
einem Rundgang durch die Kirche zwang der Regen
weiter zur Geduld. Nach einer halben Stunde war der
Wettergott doch einsichtig, und wir konnten die Rückfahrt antreten. Wie bei jeder Radtour in dieser Saison,
musste auch diesmal der „Reparatur-Dienst“ eingreifen
und „erste Plattenhilfe“ leisten. Bei leichtem Nieselregen
fuhren wir über Nierstein, Schwabsburg, vorbei am Golfplatz Mommenheim, nach Harxheim. Auf dem -auch bei
Ebersheimern (!)- beliebten Harxheimer Weinhöfefest
stärkten wir uns und füllten somit die verbrauchten Kalorien wieder auf. So fiel es uns leicht, den „Ebersheimer
Pass“ zu bezwingen.
Kleine Widrigkeiten konnten uns den Tag nicht verderben. Es war wieder eine schöne Tour und ich danke den
Mitradlern.
Text und Bild: Rudi Bittner
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 9
Monika Schütz
Lorenz-Schneider-Straße 18 • 55129 Mainz-Ebersheim
Tel: 0 61 36 - 4 28 31
www.computer-drucke.de • [email protected]
Vor Ort, schnell - preiswert
und ganz nach Ihren Wünschen !
Einladungen
Tischkarten
Menukarten
Danksagungen ...
... und Etiketten für
alle Anlässe !
Unsere Leistungen
 Beratung und Planung
 Natursteinarbeiten
 Mauern und Treppen
 Holz- und Steinterrassen
 Baum- und Gehölzschnitt
 Rasenanlage
 Bewässerungstechnik
 Gartenpflege
Gärtnermeister
Garten- und Landschaftsbau
2014
t
s
u
ug
A
ht ab
suc
bi ge
u
z
A
Christoph Passon
Jenaer Straße 18 • 55129 Mainz-Ebersheim
Tel: 06136 - 41 76 • Fax: 06136 - 926 18 16
Mobil: 0171 - 415 64 14
[email protected]
www.passon-galabau.de
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 10
REIFENMONTAGE
REIFEN KAHRAMAN
(PKW, LLKW, Wohnwagen)
REIFENREPARATUR
FAIR | GÜNSTIG | SCHNELL
REIFEN KAHRAMAN
REIFENVERKAUF
Arif Kahraman - Geschäftsinhaber
Robert-Koch-Straße 12
55129 Mainz-Hechtsheim
Tel.: +49 (0) 61 31 / 6 19 67 61
Fax: +49 (0) 61 31 / 6 19 67 62
[email protected]
www.facebook.com/reifenkahraman
(Neu- und Gebrauchtreifen)
ALU- UND STAHLFELGEN
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo. – Fr.:
Sa.:
08:00 – 18:00 Uhr
08:30 – 13:00 Uhr
Saisonal längere Öffnungszeiten
REIFENEINLAGERUNG
ALTREIFENENTSORGUNG
IHR PROFI RUND UM REIFEN, RÄDER & FELGEN
Verabschiedung nach 41 Jahren Tätigkeit in der
katholischen Kindertagesstätte St. Laurentius
stand das aufopfernde Engagement der Pfarrgemeinde in
Ebersheim für ihren Kindergarten Sankt Laurentius und
entschied sich 1972 als Raumpflegerin im Kindergarten
zu arbeiten. Das war der Beginn einer Tätigkeit, die Frau
Schmitt über 4 Jahrzehnte mit großer Hingabe bis zum
Tag ihrer Verabschiedung ausübte.
In den 41 Jahren hat Frau Schmitt viele Leiterinnen
kommen und gehen sehen. Dies waren: Frau Zinndorf,
Frau Krause, Schwester Felicitas, Schwester Edeltraud,
Frau Trs-Nöllgen, Frau Winkler, Frau Batzner. Dann kam
für Frau Schmitt eine ganz neue Herausforderung: eine
Am 18. Juni wurde Frau Gudrun Schmitt nach 41 Jahren
Tätigkeit aus, wie sie selbst so schön betonte, „Ihrem Kindergarten“ St. Laurentius Mainz-Ebersheim verabschiedet.
Was diese Einrichtung der Pfarrgemeinde für Frau Gudrun
Schmitt bedeutete, wie tief Frau Schmitt mit der Einrichtung verbunden war, sagen zwei Wörter, die sie selbst
immer wieder ausgesprochen hat: „Mein … Kindergarten“.
Frau Schmitt war als Raumpflegerin sozusagen mit eine
der guten Seelen des Kindergartens.
Ganz kurz zum Hintergrund der Entstehung des damaligen Kindergartens Sankt Laurentius: Das Grundstück für
den Kindergarten wurde unter großer Finanznotlage der
Pfarrgemeinde gekauft und darauf ein Barackengebäude
für die Kinder der Gemeinde gebaut; damals schon eine
Einrichtung für 75 Kinder. Das hat für einige Spannungen
in der Pfarrgemeinde gesorgt. Unter diesen Umständen
nahm Frau Schmitt ihre Tätigkeit auf. Sie spürte und ver30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Seite 11
männliche Leitung, Herr Görres. Ihm folgte der jetzige
Leiter, Herr Metzler, zwischendurch als kommissarische
Leitung Frau Hermann. Auch wenn es so viele Wechsel
in der Leitung des Kindergartens bzw. der Kita gab, blieb
Frau Gudrun Schmitt standhaft in ihrer Tätigkeit. Also,
die Leitung kommt ... und geht. Aber Frau Schmitt bleibt.
Denn Frau Schmitt war überzeugt: Dieser Kindergarten
ist „Mein …. Kindergarten!“ Ihr Fazit: Ich bleibe meinem
Kindergarten ganz treu! Nicht nur Frau Schmitt war ganz
und gar überzeugt; auch für den Träger war Frau Schmitt
in ihrer Tätigkeit unersetzbar. Denn zwei Mal hat sie von
sich aus ihre Tätigkeit gekündigt. Beide Male lagen die
Gründe für ihre Kündigung in ihrer Überzeugung, hier
läuft was schief. Sie konnte, Gott sei Dank, jedes Mal
überzeugt werden doch zu bleiben.
Ebersheimer Schaufenster
konnte Frau Schmitt nicht tolerieren. Denn der Kindergarten ist „Mein … Kindergarten!“
Bei der Abschiedsfeier wurden von den Kindern viele Themenbereiche aus den 41 Jahren spielerisch und gesanglich
vorgeführt. Das Personal, der KiTa-Ausschuss sowie der
Förderverein verabschiedeten Frau Schmitt mit einem
Nicht nur das Gebäude war für Frau Schmitt wichtig,
sondern auch die Kinder waren es. Auch dazu gibt es einige
Episoden! Ein Ausschnitt: Noch vor ein paar Jahren hat
Frau Schmitt von jedem Fastnachtsumzug die Süßigkeiten
lachenden und einem weinenden Auge. Der Ruhestand sei
ihr zu wünschen, dennoch es wird etwas fehlen in der Kita.
Pater Paul überbrachte ihr die Glückwünsche zum „Un“Ruhestand von der ganzen Pfarrgemeinde, des Verwaltungsrates und des Pfarrgemeinderates. In seiner Ansprache
ließ er die ganzen 41 Jahre ihrer Tätigkeit Revue passieren.
So wie Frau Schmitt 41 Jahre im Kindergarten auftrat,
so war auch ihr Abschied. Sie hatte an alle gedacht. Die
Kinder bekamen Kuchen, für die Erwachsenen gab es
Herzhaftes.
gesammelt und dann
den Kindern im Kindergarten mitgebracht.
Denn sie hat während
der Fastnacht an die
Kinder „ihres“ Kindergartens gedacht. Die
Kinder sollten sich freuen. Denn es ist „Mein ...
Kindergarten!“
So klang die Verabschiedung in geselliger Runde aus.
W . Reitz
Das jetzige Personal der
Kita erzählte, wie genau
Frau Schmitt mit allem
war. Wenn ein Kuchen
gebacken wurde, musste
der Kuchen ausgezeichnet sein. Wenn geputzt
wurde, dann musste alles ganz glänzend sauber
sein. Eine halbe Arbeit
oder Unordnung: dies
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 12
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Seite 13
Ebersheimer Schaufenster
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 14
Rheinhessen-Karl GbR und Rheinhessen-Bräu
Vom Ochsenbauer zum Bierbrauer
Seit etwa 1820 betreibt die Familie Karl in MainzEbersheim Landwirtschaft. Der heutige Betrieb kann 9
ha Weinbau- und 35 ha Ackerbaufläche und eine Hausbrauerei aufweisen. Angebaut werden Zuckerrüben und
Sommerbraugerste.
Nachdem der Großvater Edmund Karl 1945 aus alliierter Gefangenschaft des Zweiten Weltkrieges seine Heimat
und die geliebten Weinberge wieder sehen durfte, wurde
das Einkommen der Familie Karl in der Gründerzeit bis
nach dem Zweiten Weltkrieg von ihren Ochsen gesichert.
Pferde wurden in den Militärdienst eingezogen und mit
Hilfe der fleißigen Ochsen konnten die landwirtschaftlichen Arbeiten gemeistert werden. Nach der Heirat von
Katharina erkannte Edmund Karl das große Potential
der Motorisierung und Mechanisierung in der Land-
wirtschaft und erwarb den ersten fabrikneuen Schlepper
in Ebersheim. Reine Zugtierhaltung gehörte somit der
Vergangenheit an und ließ eine jahrtausendalte Kulturgeschichte zu Ende gehen.
Nach und nach gelang es Edmund und Katharina Karl
den Betrieb, der aus erbtechnischen Gründen und den
Verlusten des Börsencrashs von 1929 sehr kleinbäuerlich
geraten war, entscheidend voran zu bringen. In den sechziger Jahren war man einer der ersten Aussiedler aus der
bäuerlichen Dorfstruktur.
1949 kam Sohn Robert und 1950 Sohn Peter auf die
Welt und packten schon früh in der Landwirtschaft mit
an. Während Robert ein Ingenieursstudium aufnahm,
blieb Peter dem Betrieb treu. Den Gedanken der Motorisierung griff er wieder auf, indem er die Weinlese mit
der Einführung des ersten Trauben-Vollernters –für den
Betrieb als auch in Lohnarbeit- in Ebersheim 1986 deutlich rationalisierte.
Ähnlich wie 1964 der Betrieb im Ort zu klein wurde, war
der Betrieb außerhalb nun für die Betriebsentwicklung
hinsichtlich der Unterstellmöglichkeiten von Geräten als
auch der Umsetzung neuer Ideen zu hinderlich geworden, so dass Peter Karl 1998 erneut aussiedelte.
Dessen Sohn Christian Karl, der es als diplomierter Betriebswirt versteht, dem Betrieb auch heute noch komplett neue Impulse zu setzen, erbaute 2004 mit seinem
Vater Peter eine Photovoltaik-Anlage mit insgesamt 65
kWp auf dem Hallendach. Auch diese Anlage war einer
der ersten vor dem Solarboom.
2007 war es dann soweit und das Rheinhessen-Bräu wurde zur Braugerstenveredelung von Christian und Peter
Karl gegründet.
Aus einem anfangs „sehr teurem Hobby“ wurde ein tragender Geschäftsbereich des Karl Unternehmens.
Die Aufgaben des 2010 eingestellten Brauers sind es,
ganzjährig aus der eigens angebauten Braugerste ein helles und dunkles Frischbier, sowie Weizen zu brauen. Saisonal bietet das Rheinhessen-Bräu verschiedene Sorten
wie u.a. Pils, Maibock, Winterbock und spezielle Festbiere an. Das Brauergebnis sind unfiltrierte Biere, die statt
Konservierungsstoffe seine wertvollen Hefen als auch alle
Eiweiße und Mineralstoffe enthalten. Der Vertrieb er-
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 15
Bierbike Mainz
Bierbike Station:
(Start+Ende der Touren)
Obere Austraße 6
55120 Mainz
Postanschrift:
Sörgenlocher Hohl 7
55129 Mainz-Ebersheim
Tel.: 06136/760 59 78
Fax: 06136/76 11 02
www.bierbike-mainz.de
folgt neben dem Ab-Hofverkauf derzeit über Lebensmittelmärkte, Getränke-Fachhändler und Gaststätten. Aber
auch Feste werden inklusive Ausschankwagen und allem
was dazu gehört beliefert.
Heute betreibt die Familie Karl die Landwirtschaft, den
Weinbau, sowie die
Brauerei
gemeinsam
und mit allen Kräften.
Selbst der Großvater
Edmund Karl geht nach
wie vor mit seinen 86
Jahren in die Weinberge. Hut ab!
Literatur zur Unternehmensgeschichte:
Edmund Karl, Steffen
Karl
Weblinks:
Homepage des Unternehmens unter www.
rheinhessen-braeu.de
Ansprechpartner:
Rheinhessen-Bräu
Christian Karl, Reiterweg 7, 55129 MainzEbersheim
Tel.:
06136/763642,
Fax: 06136/7605858
Mail: [email protected]
Öffnungszeiten:
Mo, Mi und Fr 17.00 bis 18.30 Uhr
Sa 10.00 bis 12.00 Uhr
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer
EbersheimerSchaufenster
Schaufenster
Seite 11
16
Seite
Pietät Schwenger
Erd-, Feuer-, Seebestattungen, Bestattungsvorsorge
Im Trauerfall beraten und helfen wir Ihnen bei:
- allen notwendigen Formalitäten
- den Möglichkeiten zur Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten
- der Entscheidung über die Bestattungsart
ob Erd-, Feuer- oder Seebestattung
- der Formulierung der Trauerbriefe und Zeitungsanzeigen
- der Bestellung von Kränzen und Blumen
- den Versicherungsansprüchen
- möglichen Sterbegeldansprüchen bei betrieblichen und
gewerkschaftlichen Vereinbarungen
- dem richtigen Weg zur Regelung der Rentenangelegenheiten
• eigener Abschiedsraum in familiärer Atmosphäre •
55129 Mainz-Ebersheim, Römerstraße 2
und Lorenz-Schneider-Straße 9
Wir sind für Sie Tag und Nacht sowie an
Sonn- und Feiertagen dienstbereit!
0 61 36 - 4 28 48
Eisenacher
Natursteine GmbH
-
Bodenbeläge, Treppen
Innen- / Außenfensterbänke
Küchenarbeitsplatten
Waschtischplatten
- Grabmale
- Einfassungen
- und vieles mehr aus
Granit und Marmor
Auf dem Langloos 8 - 55270 Klein-Winternheim
Tel: 0 61 36 / 99 63 88 - Fax: 0 61 36 / 85 09 08
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 17
Malteser stellen Unterstützungsangebote für
Menschen im Alter vor
23. Oktober um 18.15 Uhr im Sitzungssaal
Ebersheim Mainz. Die Malteser Mainz laden am Mittwoch, 23. Oktober, zu einem
Info-Abend rund um das Thema „Leben im
Alter“ ein – los geht es um 18.15 Uhr im
Sitzungssaal der Gemeinde Ebersheim. Die
Malteser stellen ihre Betreuungs- und Unterstützungsangebote speziell für Senioren vor.
„Uns liegt viel daran, dass ältere Menschen
möglichst lange in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben können, dass sie Zuspruch und Aufmerksamkeit erfahren und
dass sie im Falle einer Demenzerkrankung
passend betreut werden“, erklärt Friederike
Coester von den Maltesern Mainz.
Gemeinsam mit einigen Kollegen der Hilfsorganisation erläutert sie Dienste wie den Besuchs- und
Das Büro des TSV...
... Ebersheim ist immer donnerstags von 18.00 Uhr bis
19.00 Uhr im Vereinsheim am Sportplatz geöffnet. Gerne informieren wir über unsere Angebote, klären offene
Fragen, kümmern uns um Formulare aller Art....einfach
vorbeischauen. In den Schulferien hat das Büro geschlossen. Sie finden uns auch im Internet unter www.tsvebersheim.de
Dunja Supp
Begleitungsdienst für alleinstehende Senioren sowie
den immer stärker nachgefragten Betreuungsdienst für
Menschen mit Demenz. Ebenfalls thematisiert werden
die Möglichkeiten, die der Hausnotruf und der Menüservice bieten, um ein möglichst selbstständiges Wohnen in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Ein
weiterer Aspekt ist die Sozialpflegerische Ausbildung,
die Angehörige auf die speziellen Anforderungen in der
Pflege und Betreuung
vorbereitet.
Bei Rückfragen zur Veranstaltung, aber auch
unabhängig
davon,
ist Friederike Coester zu erreichen unter
der
Telefonnummer
06131/2858-339 oder
per E-Mail an [email protected]
Weitere Informationen
sind auch im Internet
zu finden unter www.
malteser-mainz.de.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 18
Geburtstagsfest der Reiterstube am 20.07.2013
Liebe Ebersheimerinnen, liebe Ebersheimer, liebe Gäste
des Geburtstagsfestes, bei strahlendem Sonnenschein und
hochsommerlichen Temperaturen fand die Feier anlässlich des 5. Geburtstages der Reiterstube von Steffi und
Harry statt.
Wie wir bereits in der letzten Ausgabe des Ebersheimer
Schaufensters angekündigt hatten, wurde den Besuchern
ein vielfältiges Programm geboten.
Die von der Fa. Chevrolet zur Verfügung gestellten Fahrzeuge fanden besonderen Anklang zum „Probesitzen“.
Die Kinder durften sich von Tanja Müßig und ihrem
Team schminken lassen. Und auch die 1.200 Tombolalose wurden komplett verkauft.
Salate und Kuchen wurden von hilfsbereiten Freunden der
Reiterstube gespendet. Bereits am Morgen des Festes haben sich die Ebersheimer Motorrradfahrer„Chorknaben“
eingefunden, um die diversen Stände nebst Pavillons aufzubauen, so dass einem reibungslosen Ablauf des Festes
nichts mehr im Wege stehen konnte. Auch wurde von
ihnen die Grillstation, sowie Bierwagen und Nagelbalken
über das ganze Fest hinweg betrieben.
Pünktlich um 14.00 Uhr fanden sich viele Gäste ein, um
ein paar schöne Stunden bei Steffi und Harry zu verbringen.
Da aufgrund der tollen Organisation von Steffi und Harry alles bestens vorbereitet war, stand einem erfolgreichen
Abschluss des Festes nichts entgegen.
Um 16.00 Uhr spielten die Jungs von PirmJam auf und
sorgten ordentlich für Stimmung. Die Gäste tummelten
sich in und um die Reiterstube und hatten einfach eine
schöne Zeit. Es wurde bis gegen 22.00 Uhr gefeiert und
sodann standen wieder die Ebersheimer Motorradfahrer
parat, um den Abbau in die Hand zu nehmen.
Dieser Event hat uns wieder einmal gezeigt, dass Vieles
machbar ist, wenn alle an einem Strang ziehen. So überreichten Steffi und Harry am 1. Sept. 2013, dem Tag
der offenen Tür des Elternhauses an den Förderverein für
Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz einen
Scheck in Höhe von sage und schreibe
€ 2.876,82 !
An dieser Stelle dürfen wir uns bei vielen, vielen Helfern
und Sponsoren bedanken, ohne die ein solcher Event mit
einem solchen Ergebnis überhaupt nicht möglich gewesen wäre:
• TGM 1861 eV Mainz-Gonsenheim für die große
Sachspende
• Fa. Chevrolet für die kostenlose Bereitstellung der Fahrzeuge und der vielen Sachspenden
• Ebersheimer Motorradfahrer „Chorknaben“ für ihren unermüdlichen Einsatz, angefangen von der Vorbe reitung und Lagerung der Tombolapreise sowie dem 30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 19
Auf-und Abbau am Tag des Festes. Egal, wer gerufen hat, die „Chorknaben“ waren zur Stelle.
• Frau Tanja Müßig (Happy Hair) für das kostenlose Kinderschminken
• Kirschsecco-Stand „Red Summer“ für den kosten losen Ausschank
• Ehepaar Siebecker für ihre Hilfe
• Familie Eckert (Fasanenhof ) für die kostenlose,
unbegrenzte Zurverfügungstellung ihres Weines
• Metzgerei Ditt und Bäckerei Werner für die Zurver fügungstellung ihrer Wurst- und Backwaren zum Selbstkostenpreis
• Partyladen Voss (Wiesbaden) für die kostenlose
Bereitstellung der Grillanlage
• Weingut Martina und Jörg Eckert für die kostenlose Bereitstellung des Zeltes und des Absperrmaterials
• Antenne Mainz für die kostenlose Radiowerbung
• Rheinhessenbräu, Fam. Karl, für den kostenlosen
Verleih der Bierbänke, Stehtische, Bierwagen.
•
•
Fest erforderlichen Genehmigungen
Flyer Online für den Druck der Plakate und Hand-
zettel zum selbstkosten Preis,sowie letztendlich
der vielen lieben Gäste für die Kuchen- und Salatspenden und natürlich auch
• für Ihren Besuch an diesem Tag
• ein herzliches Dankeschön an alle, die hier mög licherweise nicht namentlich erwähnt wurden, aber dennoch dafür gesorgt haben, dass dieses Fest ein
voller Erfolg wurde.
Last, but not least möchten wir uns von ganzem Herzen
bei Steffi und Harry bedanken, ohne die dieses Fest und
der sich daraus resultierende Erlös für die krebskranken
Kinder nicht möglich gewesen wäre.
Es hat uns allen viel Spaß gemacht, dieses Fest mit zu
organisieren und dabei gewesen sein zu dürfen.
Andrea Grimme
für „MAINZ 05 - LIEBE LEBEN LEIDENSCHAFT“
(http://www.mz05-lll.de/)
• Stadt Mainz für die kostenlose Erteilung der für das 30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 20
Aufgespießt von
[email protected]
Eberhild bat mich, ihr den Begriff „gastronomisches
Ödland“ genau zu erklären und ich antwortete ihr
wikipediareif:
Gastronomisches Ödland bezeichnet eine Versorgungssituation, die von einem Mangel an Gaststätten, Lokalen, Ausschänken usw. geprägt ist.
Die Zahl der Gastronomiebetriebe ist stark eingeschränkt und auf wenige, teils nur zeitweise bewirtete Häuser beschränkt. Im Unterschied zum
Lebensraum mit Kulturvielfalt sind einer gesellschaftlich-heiteren Lebensart hier enge Grenzen
gesetzt.
„Das hättest du nicht so geschwollen sagen müssen“,
antwortete sie, „da hätt‘ ein Wort genügt:
Ebersheim
und manchmal“, fuhr sie fort, „ist hier sogar eine
gastronomische Wüste. Zum Beispiel am Mittwoch,
dem 14. August 2013, einem lauen Sommerabend,
da hatte nicht ein einziges Lokal im ganzen Ortskern geöffnet.“
Zum Glück gab’s im September die Kerb,
freut sich
der Eberhard
3K Kosmetik geht in Babypause von Oktober bis Juni
Liebe Kunden,
wie viele von Ihnen schon gesehen haben, starte ich in
Kürze mein Projekt „Managerin eines erfolgreichen kleinen Familienlebens“. Den kugelrunden Grund dafür
haben Sie sicherlich schon bemerkt: Ich werde Ende
November Mutter. Deshalb werde ich mich ab Oktober
2013 nach elf Jahren als Ihre Ebersheimer Kosmetikerin
in eine acht monatige Babypause verabschieden.
Ich danke Ihnen für Ihre jahrelange Treue und freue mich
darauf, Sie im Juni 2014 wieder in meinem Kosmetikstudio zu begrüßen. Damit aber auch in der Zwischenzeit
keine Probleme mit eingewachsenen Fußnägeln, Hühneraugen oder Hornhaut auftreten, vertritt mich Marion
Schneider in der Fußpflege.
Auf Wiedersehen. Karen Klein
Tipp für alle „Wagnerianer“:
Andreas Wagner liest aus „Landeier“
Romangeschehen miterleben lässt.
Auch in diesem Jahr wird Andreas Wagner mit einem
neuen Roman Gast der Weihnachtsbuchausstellung der
KÖB in Ebersheim sein.
Termin: Sonntag, den 10.11. um 14.30 Uhr im katholischen Pfarrheim, Großgewann 2.
„Landeier. Fränkys Traktor-Trip durch die Provinz“ lautet
der Titel seines Romans, den er am 5. September in Essenheim vorgestellt hat.
Seien Sie gespannt auf ein interessantes Thema, eine außergewöhnliche Handlung und freuen Sie sich auf die
Lesekunst von Andreas Wagner, die Sie unversehens das
Die Buchausstellung findet von Samstag, den 9. 11., bis
Montag, den 11. 11. 2013 statt. In den Räumen des
Pfarrzentrums stellen wir wie jedes Jahr eine Auswahl aktueller Literatur zum Kauf aus. Bei Kaffee und Kuchen
können Sie mit Ihrer Familie schmökern und bestellen
oder einfach einen entspannten Nachmittag mit Literatur
verbringen. L.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 21
Danksagungen
Ebersheimerin ist
Mainzdirndl 2013
Julia Grimme ist das neue „Mainzdirndl 2013“.
Danke!
für die vielen Glückwünsche
und Geschenke zu unserer Hochzeit.
Wir haben uns sehr gefreut.
Andreas und Sabrina Sammet geb. Kammerknecht
Mainz-Ebersheim, im September 2013
Danke
Ein herzliches
Allen,
die meinen
80. Geburtstag mit Ihrem Dasein, Glückwünschen und Geschenken zu einem wunderschönen
Tag machten.
Käthi Bertz
Mainz-Ebersheim, im September 2013
Mit
überwältigender Mehrheit
wurde sie aus
neun Kandidatinnen ausgewählt.
Wie die strahlende Siegerin aussieht, sehen sie
liebe Leser auf
den Bild.
Zusammen mit
den Mainzmädeln Jana Bindewald und Lisa Möller
wird Julia vom 10.-20.10.2013 auf dem Oktoberfest
auf dem Messegelände zu sehen sein. mks
Impressum:
Redaktion und Verlag: Computer-Drucke Monika Schütz
Lorenz-Schneider-Str. 18, 55129 Mainz-Ebersheim
Tel. 0 61 36 - 4 28 31, Fax: 0 61 36 - 95 42 72
E-Mail: [email protected]
Gesamtauflage 2.400 Exemplare
Das Ebersheimer Schaufenster erscheint alle zwei Monate und wird kostenlos
an alle Ebersheimer Haushalte verteilt.
Der Inhalt von Textbeiträgen, die nicht mit (mks) gekennzeichnet sind, steht
nicht unter der Verantwortung des Herausgebers.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 22
Rätsel - Rätsel - Rätsel - Rätsel - Rätsel - Rätsel
Die Preise für dieses Rätsel werden gestiftet von:
Ski & Sport Profis
Töngesstraße 55 • 55129 Mainz-Ebersheim
1. Preis: Gutschein über 50,- Euro
2. Preis: Gutschein über 30,- Euro
3. Preis: Gutschein über 20,- Euro
Die ersten Buchstaben - von oben nach unten gelesen - ergeben das gesuchte Lösungswort.
Dieses dann bitte bis zum 11. Nov. 2013 einsenden/abgeben bei: Computer-Drucke
M. Schütz, Lorenz-Schneider-Str.18 oder HOLIDay Land Reisebüro Stuppert, Neugasse 16.
Die Gewinner werden bei den Ski & Sport Profis gezogen und im nächsten Ebersheimer
Schaufenster veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
1. Andenken
6. Puck
2. Saison
7. Lexikon
3. Sioux
8. Grippe
4. Organist
9. Nervenschmerzen
5. Derby
10. Tal
a - be - ckey - de - de - di --ein - eis - en - flu - ge - ge - gel
gie - ho - in - in - kam - laen - ler - nach - ne - nen - ner
neu - nir - or - pag - pfer - ral - ren - schei - schla - schnitt
sou - spie - stamm - ve - werk - za
Lösungswort aus Heft 103 - Oktober 2013
Name:
Anschrift:
Tel:
Lösungswort:
Herzlichen Glückwunsch!
Die Gewinner des Rätsels aus Heft 102/August 2013 sind:
1. Preis: Frau Edith Klein, Pfarrer-Seeger-Str. 7
2. Preis: Frau Heidi Streck, Otto-Hahn-Str. 18
3. Preis: Frau Karin Zentini, Zum Schollberg 7
Bitte melden Sie sich in der ZA-Praxis Dr. Merk-Dr. Keller, Töngesstr. 79, Tel: 76 64 800
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Seite 23
Monika Schütz
Lorenz-Schneider-Straße 18 • 55129 Mainz-Ebersheim
Tel: 0 61 36 - 4 28 31
www.computer-drucke.de • [email protected]
Bildkalender 2014
Ebersheimer Impressionen
2014 erscheint der Bildkalender mit
Ebersheimer Impressionen
im Format DIN A4 und DIN A3 quer.
Zu beziehen ist er in der Ortsverwaltung,
im Kaufhaus Stuppert und bei
Computer-Drucke M. Schütz
ab Mitte Oktober 2013.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!
Ebersheimer Schaufenster
Flohmarkt
Verkaufe Chariot Cougar 2 - Fahrradanhänger (Zweisitzer) mit 2 Deichselarmen und großem Vorderrad, Kupplung, Regenverdeck für VHB 450,-€ (Neupreis 1039,-€)
Suche gut erhaltene Langlaufskier mit passenden Schuhen in Größe 40. Tel: 0174-48 26 924
Sporttasche Erima Club 5 Trolley 67x42x43 cm, Gewicht: 1,3 kg, Farbe: granit. 2 Monate alt für 30,00 € zu
verkaufen. Neupreis: 59,95 €.
Anzufragen unter Tel: 06136-7 60 55 99
Suche 3 ZKB in Ebersheim, Kleinfamilie freut sich über
Ihren Anruf, Tel. 0152-02 78 85 88
Verkaufe Kinderfahrrad für Jungen/Mädchen 26",
7-Gang, Rücktritt, digitaler Tacho u.v.m. für € 65. Fishbone-Einrad 20" wenig gebraucht für € 35; Einrad 20"
für € 17. Tel: 0160-3 84 06 40
Verkaufe Flachbildfernseher von Samsung 1220x695
mm 3 Jahre alt für 300,- €. Tel: 0151-54 26 52 89
Haushaltshilfe gesucht! Zugezogenes Ehepaar, beide berufstätig, sucht 2x pro Woche, halbtags eine Haushaltshilfe. Es fallen Putz- und Bügelarbeiten an, plus eventueller Hundebetreuung. Bitte unter 0173-7236380 melden
und unbedingt Nachricht hinterlassen, wir rufen dann
zurück.
Suche dringend hier in Ebersheim eine freundliche
1½ Zimmer-Wohnung bis zu 50qm.
Tel: 06135-7 16 85 42
Gefrierschrank AEG Arctis Genius, selbstabtauend,
6 Fächer, Schnellfrostfunktion, 160 x 60 x 60 (HBT)
für 80,- € an Selbstabholer zu verkaufen.
Mobil: 0 178 / 33 11 516
Zu verschenken: Panasonic Fernseher, älteres Model aber
voll funktionsfähig. Selbstabholung Tel: 06136 - 4 27 71
Für Deko oder Hobbywinzer: Alte Weinfässer, Holzbutte, alte Traubenmühle und grüneWeinbütte. Außerdem
ca. 130 LP-, 30 CD- und 20 Kassetten-Sammlung zu
verkaufen. Freizugänglicher Abstellraum od. Garage ab
März zu mieten gesucht. Tel: 06136 - 4 27 26
Zu verkaufen: Rustikaler Couch-Eichentisch höhen-/
längenverstellbar. Tel: 06136 - 4 28 28
Kostenlose private Kleinanzeigen
Senden Sie Ihre privaten Kleinanzeigen für die nächste Ausgabe an:
Computer-Drucke Monika Schütz, Redaktion Ebersheimer Schaufenster, Lorenz-Schneider-Str. 18, 55129 Mainz-Ebersheim,
Tel.: 0 61 36 - 4 28 31, Fax: 0 61 36 - 95 42 72
E-Mail: [email protected]
Absender und Telefonnummer für evtl. Rückfragen nicht vergessen.
Garage ab sofort zu vermieten.
50,- Euro. Tel: 06136 - 4 29 73
Redaktionsschluss für Ausgabe 104/13
ist der 10. November 2013.
Die Zeitung erscheint Anfang Dez. 2013
Seite 24
Termine
Oktober
06.10. Weinstand geöffnet hinter der Ortsverw. 15 Uhr
08.bisKinderfreizeit JUZ Tel: 06131-509321
10.10. Höhenhof Simmern, 30 €; ab 8 Jahren!
15.10.Europapark JUZ Tel: 06131-509321
7 Uhr; Vorplatz Hbf Nordsperre ab 12 J. 25 €
19.10. Erste HIlfe für´s Baby und Kind, BienesKrab-
belnest, 11.00 - 14.30 Uhr, Sabine Lindau,
Tel: 06136-760865 Anmeldung erforderlich
Kunsttage Indigo TH 19 - 22 Uhr
20.10.Kunsttage Indigo TH 11 - 18 Uhr
20.10. Weinstand geöffnet hinter der Ortsverw. 15 Uhr
26.10.Herbstbasar ev. u. kath. Kirchengemeinde
Kath. Gemeindezentrum, 14 - 16 Uhr
28.10.Helferessen RVE TH
29.10.Vereinsmeisterschaft RVE TH
November
03. 11. Herbstwanderung RVE TH
07.11.Babymassage, BienesKrabbelnest,
11.45 - 12.45 Uhr, Sabine Lindau ,
Tel: 06136-760865 Anmeldung erforderlich
08.11.Heimatkomödie ECV TH 20 Uhr
09.11.Buchausstellung kath. Pfarrzentrum
Heimatkomödie ECV TH 20 Uhr
10.11.Buchausstellung kath. Pfarrzentrum
Heimatkomödie ECV TH 17 Uhr
11.11.Buchausstellung kath. Pfarrzentrum
16.11.Geflügelschau RGZV TH
Rotweinfest Weingut Nauth, Neugasse
17.11.Geflügelschau RGZV TH
Rotweinfest Weingut Nauth, Neugasse
23.11.Landfrauenbasar TH
30.11.Weihnachtsmarkt Agenda, Ortsverwaltung
Dezember
07. 12. Glühweinfest Fasanenhof ab 17 Uhr
Weihnachtsfeier RVE TH
08. 12. Glühweinfest Fasanenhof ab 12 Uhr
Seniorennachmittag CDU TH 14 Uhr
Herbstaktion! Verkauf von privat!
Eßkürbisse: Bischofsmütze, Hokkaido,
Patisson, und Sonnenblumen.
Abholung nach tel. Vereinbarung.
Tel.: 0171 - 6548794 oder 0171 - 3879920
Biete Nachhilfeunterricht
bis zur sechsten Klasse Gymnasium an.
Tel-Nr: 0170 45 35 387.
30. November 2013 Weihnachtsmarkt hinter der Ortsverwaltung - Für die Kleinen kommt der Nikolaus!

Benzer belgeler

outlet - ASC Theresianum Mainz

outlet - ASC Theresianum Mainz erleiden die 2. Damen eine schmerzliche, weil denkbar knappe und nach hoher Führung absolut unnötige Niederlage gegen Saarbrücken. Abseits der großen Öffentlichkeit erspielen

Detaylı