Istanbul und Umgebung

Yorumlar

Transkript

Istanbul und Umgebung
US_Istanbul_2008_Klesper.qxd
25.03.2008
08:32
Seite 1
CityGuide
Manfred Ferner
Mit REISE KNOW-HOW
Istanbul verstehen:
„Individual-
2., komplett aktualisierte Auflage 2008
reisende finden
ISBN 978-3-8317-1642-5
408 Seiten
100 km
Tekirdag Istanbul
Sakarya
Marmarameer
Bursa
Balikesir
Lesbos
TÜRKEI
Kütahya
GR
} 18 Pläne, Grundrisse und Karten
} Über 100 Fotos
} Register und Glossar
} Strapazierfähige PUR-Bindung
} Orientierungssystem mit Kartenverweisen und Griffmarken
17 Exkurse mit Hintergrundinformationen
Istanbul und Umgebung mit diesem CityGuide entdecken:
f Alle praktischen Reisefragen von A wie Anreise bis Z wie Zoll
f Sorgfältige Beschreibung der interessantesten Stadtteile
mit ihren Sehenswürdigkeiten, Museen, Cafés, Hamams usw.
Kauderwelsch
Türkisch – Wort für Wort:
der unkomplizierte Sprechführer,
auch für Anfänger
Türkei-Hotelführer:
individuelle Unterkünfte
im ganzen Land
f Unterkunftsempfehlungen für jeden Geldbeutel
f Gastronomie in ihrer ganzen Vielfalt
f Alles Wissenswerte über den Hamam (türkisches Dampfbad)
Weitere CityGuides (Auswahl) in der Reihe REISE KNOW-HOW:
Y Barcelona
Y Bangkok und Umgebung
Y Havanna
Y Hongkong,
Macau und Kanton
Y London
Y New York
Y Paris
Y Singapur
Y Tokyo, Kyoto, Yokohama
Y Venedig und die Lagune
Y Warschau
f Empfehlungen und Informationen zu Sport und Unterhaltung
f Transporthinweise: Fähren, Metro, Straßenbahn,
(Sammel-)Taxis, Mietwagen, Stadtbusse, Vorortzüge
f Ausführliche Landeskunde
f Ausflüge in die Umgebung
Entdeckungen und Erlebnisse, Kultur und Aktivitäten in der Metropole zwischen Europa und Asien, zwischen Tradition und Moderne
buch von „REISE
ISTANBUL
komplett in Farbe
Edirne
TIPPS
Zielen ein Hand-
Umgebung
KulturSchock
Türkei:
Erläuterungen
zur (Alltags-)
Kultur
Karte Türkei/
Mittelmeerküste –
1: 700.000
die detaillierte
Landkarte aus dem
world mapping project
REISE KNOW-HOW Verlag, Bielefeld
KNOW-HOW“.
Gut so, denn
damit sind sie
bestens
bedient.“
Odalisken und Eunuchen: Hinter den geheimnisvollen Schleiern des Harems Seite 190
FOCUS Online
und
BULGARIEN
SCHWARZES
MEER
wichtigen
Manfred Ferner
Burgas
⁄ 12,80 [ D ]
ISTANBUL und Umgebung
Sliven
zu fast allen
Zu Ehren Allahs und des Sultans: Süleymaniye,
die schönste Moschee Istanbuls Seite 231
Die türkische Küche: Schlemmerparadies
für jeden Geldbeutel Seite 50
„Salomon, ich habe dich übertroffen“:
Hagia Sophia, das Wahrzeichen des alten Byzanz
Seite 173
Byzantinisches Kleinod: Die Mosaiken
und Fresken der Chora-Kirche Seite 323
Istiklal Caddesi: Nightlife total –
wo die Stadt niemals schläft Seiten 74 und 262
Weltkulturerbe Teodos II. Suru: Die eindrucksvollste antike Stadtmauer der Welt Seite 316
empfohlen von:
Der Große Basar: Das größte historische
Shopping Center der Welt Seite 224
Silhouette aus 1001 Nacht: Kuppeln und
Minaretts am Goldenen Horn Seiten 118 und 125
Entdeckungen und Erlebnisse, Kultur und Aktivitäten in der Metropole zwischen Europa und Asien, zwischen Tradition und Moderne
istanbul08_001-015.qxd
14.03.2008
13:30
Seite 11
Inhalt
Inhalt
Vorwort
Hinweise zur Benutzung
Was man generell wissen sollte
Touristische Highlights
7
7
8
10
Vor der Reise
(unter Mitarbeit von Elfi H. M. Gilissen)
Informationsstellen
Istanbul im Internet
Diplomatische Vertretungen
Ein- und Ausreisebestimmungen
Klima und Reisezeit
Kleidung und Utensilien
Gesundheitsvorsorge
Ermäßigungen
Behinderte auf Reisen
Anreise
Geld
Versicherungen
18
20
21
21
23
25
26
27
27
28
35
37
63
64
66
67
68
74
82
83
83
84
85
85
86
88
89
90
91
93
107
109
115
115
Die Stadt und ihre Bewohner
Praktische Reisetipps A–Z
Ankunft
Autofahren
und Verkehrsverhalten
Baden
Buchhandlungen
Einkaufen
Elektrizität
Essen und Trinken
Feste und Feiertage
Festivals und Events
Fotografieren
Hygiene/Toiletten
Internet-Cafés
Kinder
Kriminalität und Sicherheit
Lernen und Arbeiten
Medizinische Versorgung
und Vorbeugung
Mietwagen
Museen
Musikszene
Nachtleben
Notfälle
Öffnungszeiten
Orientierung
Post
Radfahren
Schwule und Lesben
Sport
Sprache
Stadttouren
Telefonieren
Theater/Kino
Unterkunft
Verhaltenstipps
Verkehrsmittel
Zeit
Zeitungen
40
42
43
44
44
49
50
56
57
59
60
61
61
62
Istanbul – Freilichtbühne
auf zwei Kontinenten
Kuppeln, Minaretts
und die Moderne
Byzanz, Konstantinopel, Istanbul –
Die imperiale Vergangenheit
Atatürk und
die Türkische Republik
118
125
134
148
Anmerkung: In diesem Buch sind viele
Internet-Adressen genannt; infolge des
Zeilenumbruchs können sie so getrennt
werden, dass ein Trennstrich erscheint,
der nicht zur Adresse gehören muss!
11
istanbul08_001-015.qxd
12
14.03.2008
13:30
Seite 12
Inhalt
Istanbul und die Moderne –
Der lange Weg nach Europa
Der Islam
Schuhputzer und Yuppies –
Straßenkino der
sozialen Gegensätze
152
157
163
Stadtteile und Wege
Sultanahmet –
Das historische Zentrum
Aya Sofya (Hagia Sophia)
Sultan Ahmet Camii
(Blaue Moschee)
Hal£ Müzesi
Topkap£ Saray£
Der Harem
Rund um Gülhane
Arkeoloji Müzesi
Gülhane und Bab-i Ali
Yerebatan Sarn£c£
Am At Meydan£
Türk ve Islam Eserleri Müzesi
Von der großen
zur kleinen Aya Sofya
Haseki Hürrem Sultan Hamam£
Istanbul Sanatlar£ Çar¥£s£ u. Ye¥il Ev
Arasta Basar
Büyük Saray£ Mozaikleri Müzesi
Küçük Aya Sofya
Bukoleon-Palast
Mehmet Sokullu Pa¥a Camii
Praktische Infos
172
173
179
181
182
186
198
199
200
204
205
210
212
212
212
213
213
213
215
215
215
Divan Yolu, Beyaz££t, Süleymaniye –
Zwischen irdischem Kaufrausch
und göttlichem Meisterwerk
218
Am Divan Yolu
218
Çemberlita¥
221
Auf dem Weg
zum Beyaz£t Meydan£
224
Kapal£ Çar¥£ (Großer Basar)
Beyaz£t
Beyaz£t Camii
Üniversite
Süleymaniye-Moschee
Praktische Infos
Sirkeci und Eminönü – Am
Eingang zum Goldenen Horn
Yeni Galata Köprüsü
(Galata-Brücke)
Yeni Valide Camii
M£s£r Çar¥£ (Ägyptischer Basar)
Rüstem Pa¥a Camii
Sonstiges
Praktische Infos
Von ¦i¥¥hane über
Karaköy nach Tophane –
Jenseits des Goldenen Horns
Fischmarkt, Uferstraße
Yeralt£ Camii
Zülfaris Sinagogu
Tünel-Bahn
Azapkap£ Sokullu
Mehmet Pa¥a Camii
Arap Camii
Osmanl£ Bankas£ Müzesi
Camondo-Treppe
Sen Piyer Kilisesi Karaköy
Eski Ingiliz Karakolu
Galata Kulesi (Galata-Turm)
Divan Edebiati Müzesi
Rund um den Galata-Turm
K£l£ç Ali Pa¥a Camii
Saliha Sultan Çe¥mesi
Tophane
Nusretiye Camii
Istanbul Modern Müzesi
Praktische Infos
224
229
229
230
231
235
238
239
244
245
245
245
246
248
249
249
249
251
251
252
253
253
253
254
254
255
256
256
257
257
258
259
259
istanbul08_001-015.qxd
14.03.2008
13:30
Seite 13
Karten/Stadtteilpläne, Exkurse/Hintergründe
Karten/Stadtteilpläne
Auf die für den jeweiligen Kontext passenden Karten wird in den Kopfzeilen verwiesen.
Istanbul – Übersicht/Blattschnitt … Umschlag vorn
Sultanahmet … Umschlag hinten
Aksaray, Laleli, Fatih … 292
Aya Sofya … 174
Be¥ikta¥ … 280
Beyaz£t und Süleymaniye … 220
Beyo¤lu … 264
Bosporus … 351
Die Landmauer entlang … 318
Fener, Balat, Hasköy … 304
Harbiye, Ni¥anta¥£ … 272
Kadiköy … 342
Kapal£ Çar¥£ – Großer Basar … 225
Kariye Müzesi (Chora-Kirche) … 324
K£z£l Adalar – Prinzeninseln … 368
Sirkeci und Eminönü … 240
¦i¥hane, Karaköy und Tophane … 250
Topkap£ Saray£ … 183
Topkap£ Saray£ – Harem … 187
Üsküdar … 332
Exkurse/Hintergründe
Die Türkei im Überblick und Vergleich … 19
Die harte Landung der fliegenden Teppiche … 46
Oryantal – Der Bauchtanz … 78
Fußball – Der wahre Sinn des Lebens … 87
Karagöz und Hacivat … 91
Osmanische Dekorationskunst … 130
Warten auf den Tag X … 166
Der Harem – Zwischen Lust und Frust, Fantasie und Wirklichkeit … 190
Vom großen Glück, ein Großwesir zu sein … 202
Die Janitscharen – Aufstieg und Ende einer Elitetruppe … 208
Das Hamam … 222
Schlepper … 226
Feilschen … 226
Koca Mimar Sinan – Die Karriere eines Janitscharen … 234
Der süße Rauch der Nargile … 237
Das Goldene Horn … 242
Vom Prinz zum Sultan – oder in den Tod … 294
Der letzte Kampf an der Mauer … 320
13
istanbul08_001-015.qxd
14
14.03.2008
13:30
Seite 14
Inhalt
Das moderne Istanbul – Südlich
und nördlich von Taksim
260
Beyo¤lu – Entlang der Istiklal Cad. 262
Hotel Pera Palas
262
Pera Müzesi
265
Grand Hotel de Londres
265
Weiter auf der Istiklal
266
St. Antuan di Padova Kilisesi
268
Hazzopulo Pasaj£
268
Galatasaray Lisesi
268
Galatasaray Hamam£
269
Çiçek Pasaj£
269
Weiter auf der Istiklal
269
Taksim-Platz
269
Harbiye und Ni¥anta¥i –
Nördlich von Taksim
271
Askeri Müzesi
273
Atatürk Müzesi
274
Levent und Ettiler
274
Maslak Kas£rlar£
274
Praktische Infos
274
Be¥¥ikta¥¥ – Die letzten
Paläste der Osmanen
Molla Çelebi Camii
Inönü Stadyumu
Dolmabahçe Saray£
Deniz Müzesi
Resim ve Heykel Müzesi
Am Barbaros Bulvar£
Ihlamur Kasr£
Y£ld£z Saray£
Ç£ra¤an Saray£
Y£ld£z Korusu
Praktische Infos
278
278
278
279
284
285
285
285
286
287
288
289
Von Aksaray über Laleli nach Fatih –
Zwischen Russenmärkten
und religiöser Tradition
290
Aksaray
291
Aksaray Meydan£ und Umgebung 291
Laleli
Laleli Camii und Umgebung
¦ehzade Camii
Am Atatürk Bulvar£
Fatih
Zeyrek Molla Camii
Wohnviertel
Fatih Camii
Molla Fenar£ Isa Camii
Praktische Infos
291
291
293
296
298
298
299
299
301
301
An den Ufern des
Goldenen Horns –
Fener, Balat, Hasköy und Eyüp 302
Fener
305
Fener Rum Ortodoks Patrikhanesi 305
Gül Camii
306
Yavuz Selim Sultan Camii
306
Meryem Ana Kilisesi
307
Fethiye Camii ve Müzesi
309
Balat
309
Seti Stefan Bulgar Kilisesi
310
Ahrida Synagogu
310
H£r£¥da¤bet Kilisesi
310
Hasköy
311
Eski Galata Köprüsü
311
Aynal£kavak Kasr£
311
Rahmi Koç Müzesi
311
Miniaturk
312
Eyüp
312
Zal Mahmut Pa¥a Camii
313
Eyüp Sultan Camii
313
Eyüp Sultan Mezarl£¤£
313
Café Piyer Loti
314
Praktische Infos
315
Vom Goldenen Horn zum Marmara-Meer – Teodos II. Suru
Die Landmauer entlang
Kariye Müzesi (Chora-Kirche)
Mihrimah Sultan Camii
316
318
323
326
istanbul08_001-015.qxd
14.03.2008
13:30
Seite 15
Inhalt
Weiter entlang der Stadtmauer
Yedikule
Imrahor Camii
Praktische Infos
326
327
329
329
Die asiatische Seite –
Zwischen Üsküdar und Kad££köy
Üsküdar
Mihrimah Sultan Camii
Yeni Valide Camii
Rum Mehmet Pa¥a Camii
Ayazma Camii
K£z Kulesi
¦emsi Ahmet Pa¥a Camii
Mimar Sinan Çar¥£s£
Atik Valide Camii
Çinili Camii
Karaca Ahmet Mezarl£¤£
Selimiye K£sla¥£
Praktische Infos
Kad£köy
Praktische Infos
330
331
331
334
334
334
335
337
337
337
338
338
338
339
340
344
Ausflüge
¤az££ç£)
Der Bosporus (Bo¤
Ausflüge per Schiff und Bus
Die europäische Seite
Ortaköy
Bo¤az£ç£ Köprüsü
Arnavutköy
Bebek
Rumeli Hisar£
Fatih Sultan Mehmet Köprüsü
Emirgan
Istinye
Yeniköy
Tarabya
Çay£rba¥£ und Büyükdere
Von Sar£yer bis Rumeli Kava¤£
348
349
352
352
353
354
354
355
356
357
358
359
359
359
360
Die asiatische Seite
Beylerbeyi
Çengelköy
Die „süßen Wasser Asiens“
Anadolu Hisar£
Amcazade Hüseyin Pa¥a Yal£s£
Kanl£ca
H£div Kasr£
Pa¥abahçe und Beykoz
Hüseyin Yu¥a Tepesi
Anadolu Kava¤£
361
361
362
362
364
364
364
365
365
365
366
Die Prinzeninseln (K££z££l Adalar)
Anfahrt
K£nal£ Ada
Burgaz Ada
Heybeli Ada
Büyük Ada
367
369
369
370
371
373
Sonstige Ausflüge
Büyük Çaml£ca
Belgrat Orman£
Polonezköy
Am Schwarzen Meer
Kilyos
¦ile
375
375
375
376
377
377
377
Anhang
Geschichtsdaten im Überblick
Reise-Gesundheitsinformationen: Türkei
Kleine Sprachhilfe Türkisch
Literaturtipps
Glossar
Register
Der Autor
Danksagung
380
384
386
390
392
398
407
407
15
istanbul08_016-037.qxd
14.03.2008
13:31
Seite 23
Istanbul ist als Weltstadt ganzjährig ein
Reiseziel. Klimatisch ist die beste Reisezeit der Frühling (April bis Anfang Juni), wenn die Stadt aus ihrem grauen
Winterschlaf erwacht und alles in Blüte
steht; die Festivalsaison beginnt und
das internationale Publikum erobert
wieder die Straßen und Cafés von Beyo¤lu und Sultanahmet. Die Regentage
sind nun seltener und die Temperaturen
andererseits noch nicht so hoch, dass
die Fußmärsche schweißtreibende Angelegenheiten werden. Wer zudem
noch die Osterzeit (Ferienzeit) sowie
die im Mai durch Feiertage verursachten langen Wochenenden vermeiden
kann, wird eine impulsive, aber nicht
von Touristen überfüllte Stadt genießen
können.
Im Sommer können die Temperaturen bis auf Spitzenwerte von 35 Grad
ansteigen; die Häuserschluchten der
Stadt und die Abgase des Autoverkehrs
machen sich dann als zusätzliche Wärmefaktoren bemerkbar, Spaziergänge
und auch Busfahrten können recht anstrengend werden. Bringt dann noch
der Lodos-Wind aus Südwesten feuchtheiße Luft heran, laufen abends die Duschen der Stadt auf Hochtouren, und in
den kleineren Hotels oder auch ganzen
Stadtteilen kann sich Wasserknappheit
bemerkbar machen. Wirken sich die
hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze tagsüber ermüdend und lähmend aus, so
erwacht die Stadt abends am Bosporus
zum sommerlichen Nachtleben: Die
Teegärten, Restaurants, Open-Air-Cafés
und Bars sind voll und haben Hochsai-
23
Vor der Reise
Klima und Reisezeit
ista06-023 Foto: mf
Klima und Reisezeit
son. Der beste Platz ist dabei nahe am
Wasser, wo immer eine leichte, erfrischende Brise weht. Außerdem beginnt
ab Juni die Badesaison, sodass sich Ausflüge auf die Prinzeninseln oder zum
Schwarzen Meer anbieten (Wochenende vermeiden!).
Neben dem Frühling stellt der Herbst
klimatisch die zweitbeste Jahreszeit dar.
Die Temperaturen sind angenehm, das
Wasser noch relativ warm, aber die fri-
Kinder im traditionellen Stadtviertel Fener
istanbul08_016-037.qxd
24
14.03.2008
13:31
Seite 24
Klimatabelle
Mittlere Lufttemperatur in °C
Wassertemperatur in °C
20
15
10
5
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Sonnenstunden pro Tag
10
8
6
4
2
0
JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ
Regentage
20
15
10
5
0
JAN
Regenmenge in mm
100
80
60
40
20
JAN
FEB
MÄR
14.03.2008
13:31
Seite 25
Kleidung und Utensilien
sche Farbenpracht des Frühlings ist
durch die sommerliche Hitze einem
trockenen, verbrauchten Vegetationskleid gewichen. In den europäischen
Herbstferien wird Istanbul noch mal
recht „voll“, bevor danach endgültig die
Nebensaison beginnt.
Der Winter ist die graue, manchmal
auch weiße Jahreszeit der Stadt. Fällt
Schnee – und das passiert für einige Tage eigentlich jeden Winter –, so bieten
die puderweißen Moscheen und Kirchen ein durchaus reizvolles Bild. Trotzdem sollte sich der Tourist auf ein weitgehend graues, kühl-nasses Winterwetter einstellen, das von gelegentlichen
Sonnentagen aufgelockert wird. Die
Straßencafés sind geschlossen, alles
zieht sich ins Innere zurück, und die
sonst so dynamische, lebensfreudige
Atmosphäre der Stadt geht in einen fast
depressiven, rauchig-nebligen Winterschlaf über. Die im Sommer geschätzten Bosporus-Winde können nun kalte
Einbrüche bringen, wobei die gefühlte
Temperatur weit unter der tatsächlichen
liegen kann. Dies gilt vor allem für den
kalten Poyraz-Wind, der „Gegenspieler“ des oben genannten Lodos; er
bringt vom Balkan und Norden kalte
Luft heran. Der Vorteil für die wenigen
Buchtipps:
Hans Hörauf
Wann wohin reisen?
Friederike Vogel
Sonne, Wind und Reisewetter
(beide Bände REISE KNOW-HOW Praxis)
Besucher: Fast alle Hotels sind mehr
oder weniger unterbesetzt und bieten
satte Preisnachlässe (handeln!).
Generell gilt, dass die europäischen
Ferienzeiten (Oster-, Sommer- und
Herbstferien) als touristische Hochsaison entsprechende Preise bei Unterkunft und Flug nach sich ziehen; zu diesen Zeiten wie auch für den oben erwähnten Mai mit seinen Feiertagen und
Kurzurlaubern ist eine Reservierung
sinnvoll.
Kleidung
und Utensilien
Je nach Reisezeit wird die Zusammenstellung des Koffers anders aussehen:
im Sommer leichte Baumwollsachen
und -shirts, im Winter warme und wetterfeste Kleidung. Auch für die kühlen
Frühlings- und Herbstabende gehört eine wärmende Jacke ins Gepäck, bequeme und strapazierfähige Schuhe erleichtern die Erforschung des Istanbuler
Großstadtpflasters.
Beim Besuch von Moscheen sollten
Oberarme und Schultern bedeckt sein,
Röcke mindestens Knielänge haben.
Kurze Hosen bzw. Shorts wie auch figurbetonte, ärmellose Shirts sind in der
Moschee für Männer wie Frauen unangebracht. Von den Damen wird außerdem erwartet, dass sie ihr Haar durch
ein Kopftuch bedecken; zwar verteilen
die großen Touristenmoscheen am Eingang schon selber Kopftücher, bei kleineren Moscheen kann dieser Service
aber nicht erwartet werden (also besser
25
Vor der Reise
istanbul08_016-037.qxd
istanbul08_016-037.qxd
26
14.03.2008
13:31
Seite 26
Gesundheitsvorsorge
ein Tuch in der Tasche haben). Schuhe
sind vor der Moschee auszuziehen; da
christliche Besucher – anders als die
Muslime – vor dem Besuch kaum eine
Fußwaschung vornehmen werden und
vielleicht schon einige Kilometer gelaufen sind, empfiehlt sich auch das Mitnehmen leichter Socken in der Umhängetasche; barfuß und ungewaschen
durch die Moschee zu schlurfen, gehört nicht zum feinen Stil.
Spezifische Hygieneartikel oder
Medikamente wie z.B. Kontaktlinsenflüssigkeit bzw. -reinigungsmittel sollte
man von zu Hause mitbringen; ansonsten sind alle gängigen Hygiene- und
Apothekenprodukte billiger in der Türkei zu bekommen.
Wer seinen Fön oder Elektrorasierapparat mitnimmt und dann in einem billigen alten Hotel absteigt, muss evtl. einen Adapter mitbringen oder dort kaufen; zwar werden die alten Steckdosen
immer seltener, aber in besonders einfachen und nicht renovierten Häusern
kommen sie gelegentlich noch vor.
Buchtipps:
Zum Thema Gesundheit bzw. Krankheiten auf Reisen hat REISE KNOW-HOW
nützliche Ratgeber im Programm:
Dr. Dürfeld, Dr. Rickels
Selbstdiagnose und
-behandlung unterwegs
Armin Wirth
Erste Hilfe unterwegs
effektiv und praxisnah
Werner und Jeanette Lips
Schwanger reisen
Gesundheitsvorsorge
Reise-Gesundheitsinformationen
zu Istanbul/Türkei auch im Anhang.
Für die Reise nach Istanbul sind weder
Impfungen noch eine spezielle Reiseapotheke erforderlich. Besondere
persönliche Medikamente sollten von
daheim in ausreichender Menge mitgebracht werden. Ansonsten gilt, dass in
einer türkischen Apotheke (Eczane)
alle gängigen Mittel wie beispielsweise
Kopfschmerz- oder Magentabletten
weitaus billiger zu bekommen sind als
in Mitteleuropa; nicht wenige Reisende
nutzen den Aufenthalt, um ihre Aspirinoder sonstigen Arzneivorräte günstig
aufzufüllen. Auf keinen Fall vergessen
sollte man eine Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor.
Die Kosten für eine ärztliche Behandlung in der Türkei werden von den
gesetzlichen Krankenversicherungen in
Deutschland und Österreich nicht übernommen, daher ist der Abschluss einer
privaten Auslandskrankenversicherung unverzichtbar. Bei Abschluss der
Versicherung – die es mit bis zu einem
Jahr Gültigkeit gibt – sollte auf einige
Punkte geachtet werden. Zunächst
sollte ein Vollschutz ohne Summenbeschränkung bestehen, im Falle einer
schweren Krankheit oder eines Unfalls
sollte auch der Rücktransport übernommen werden. Wichtig ist, dass im
Krankheitsfall der Versicherungsschutz
über die vorher festgelegte Zeit hinaus
automatisch verlängert wird, wenn die
14.03.2008
13:31
Seite 27
Ermäßigungen, Behinderte auf Reisen
Rückreise nicht angetreten werden
kann.
Schweizer sollten bei ihrer Krankenversicherungsgesellschaft nachfragen,
ob die Auslandsdeckung auch für Cuba
inbegriffen ist. Sofern man keine Auslandsdeckung hat, kann man sich kostenlos bei Soliswiss (Gutenbergstr. 6,
3011 Bern, Tel. 031-3810 494, [email protected], www.soliswiss.ch) über mögliche Krankenversicherer informieren.
Zur Erstattung der Kosten benötigt
man ausführliche Quittungen (mit Datum, Namen, Bericht über Art und Umfang der Behandlung, Kosten der Behandlung und Medikamente).
Der Abschluss einer Jahresversicherung ist in der Regel kostengünstiger als
mehrere Einzelversicherungen. Günstiger ist auch die Versicherung als Familie
statt als Einzelpersonen. Hier sollte man
nur die Definition von „Familie“ genau
prüfen.
Schweizer sollten bei ihrer Krankenversicherungsgesellschaft nachfragen,
ob die Auslandsdeckung auch für die
Türkei gilt. Sollte man keine Krankenversicherung mit Auslandsdeckung haben,
kann man sich kostenlos bei Soliswiss
(Gutenbergstr. 6, 3011 Bern, Tel. 0313810494, [email protected], www.soliswiss.ch) nach einem attraktiven Krankenversicherer informieren.
Hinweis
Im Januar 2006 starben im Osten der Türkei mehrere Menschen an dem Vogelgrippevirus H5N1. Der aus Ostasien stammende
und von Zugvögeln eingeschleppte Erreger
erreichte mit einem örtlichen Ausbruch in Istanbul auch den europäischen Teil der Türkei. Eine Reisewarnung seitens des Auswärti-
gen Amtes stand bei Drucklegung dieses Buches nicht zur Debatte; in Infektionsgebieten
sind Geflügelkontakte zu vermeiden, Importverbote für Tierprodukte sind unbedingt zu
beachten!
Ermäßigungen
Auch in der Türkei erhält man Rabatte
bei bestimmten Unterkünften, Tourveranstaltern etc., wenn man im Besitz eines Internationalen Studentenausweises (ISIC), Lehrerausweises (ITIC) oder
Schülerausweises (IYTC) ist. Diese
muss man allerdings schon zu Hause
erworben haben. Zum Kauf (12 Euro/D, 10 Euro/A, 20 SFr/CH) geht man
zum AStA, in ein Reisebüro oder zum
Studentenwerk und muss Immatrikulationsbescheinigung bzw. Schüler- oder
Lehrerausweis, Personalausweis und
Passbild vorlegen. Den nächsten Verkaufspunkt findet man unter www.isic.
org oder www.isic.de.
Behinderte auf Reisen
Nein, man kann nicht behaupten, dass
die Stadt der sieben Hügel mit ihrem
chaotischen Verkehr, ihren teilweise hohen oder extrem engen Bordsteinen
und den zumeist auf „normale“ Klientel
beschränkten Toiletten eine behindertengerechte Stadt sei. Nur wenige Tophotels und Museen sind auf Menschen
eingestellt, die in irgendeiner Weise in
ihrer Bewegung eingeschränkt sind.
Wer dennoch – verständlicherweise –
27
Vor der Reise
istanbul08_016-037.qxd
istanbul08_378-408.qxd
398
14.03.2008
14:00
Seite 398
Register
Register
Abdülhamid II. 146, 206, 283, 286
Abdülmecit 279
Adapter 26
Adressen 83
Agia Triada Kilisesi 270
Agia Triada Rum Ortodoks Kilisesi 344
Ägyptischer Basar 44, 245
Ägyptischer Obelisk 206
Ahmet I. 179
Ahrida Synagogu 310
Akbil 114
Ak Merkez Çar¥£ 274
Aksaray 291
Aksaray Meydan£ 291
Aksaray (Unterkunft) 102
Al-Ansari, Abu Ayub 312
Alay Kö¥kü 201
Albaner 354
Alkohol 53
Allah 158
Alltag 163
Amcazade Hüseyin Pa¥a Yal£s£ 364
Anadolu Hisar£ 364
Anadolu Kava¤i 366
Anatolien 120
Anisschnaps 53
Ankara 120
Ankunft 40
Anreise 28
Apotheken 26, 66
Apsis 125
Arabesk-Musik 74
Arap Camii 252
Arasta Basar 45, 213
Arbeit 164
Arbeiten 64
Archäologisches Museum 199
Argonauten 366
Argos 348
Arkeoloji Müzesi 199
Arkeoloji Park£ 296
Arnauten 354
Arnavutköy 354
Asien 118, 330, 361
A¥iyan Müzesi 354
A¥kenaz Synagogu 256
Askeri Müzesi 273
At Meydan£ 205
Atatürk Bulvar£ 291, 296
Atatürk-Flughafen 40
Atatürk Kültür Merkezi 271
Atatürk-Museum 274
Atatürk Müzesi 274
Atatürk, Mustafa Kemal 148, 265
Atik Ali Pa¥a Camii 224
Atik Valide Camii 337
Ausflugsschiffe 349
Ausfuhr 22
Ausreise 21
Aussichtspunkte 123
Auto 41
Auto (Anreise) 32
Autofahren 42
Aya Sofya 126, 136, 173
Aya Trias Manast£r£ 372
Aya Yani Kilisesi 257
Aya Yorgi Manast£r£ 373
Ayazma Camii 334
Aynal£kavak Kasr£ 311
Azapkap£ Sokullu
Mehmet Pa¥a Camii 252
Bab-i Ali 201
Baden 43
Bahçeköy 376
Bahn 41, 111
Bahn (Anreise) 30
Balat 309
Balkan 33
14.03.2008
14:00
Seite 399
Register
Banken 35
Banliyö Tren 111
Barbaros Bulvar£ 285
Barbaros Park£ 285
Bas£n Müzesi 221
Bauchtanz 78
Bayesid I. 141
Ba¤dat Caddesi 344
Bebek 354
Behinderte 27
Belgrader Wald 375
Belgrat Orman£ 375
Benzin 42
Be¥¥ikta¥¥ 278
Bettler 167
Bevölkerung 163
Beyaz££t 229
Beyaz£t Camii 229
Beyaz£t II. 143
Beyaz£t Kulesi 230
Beykoz 365
Beylerbeyi 361
¤lu 75, 260, 262
Beyo¤
Beyo¤lu (Unterkunft) 100
Bier 53
Binbirdirek Sarn£c£ 219
BJK Müzesi 279
Blaherna Saray£ 318
Blachernenmauer 316
Blachernenpalast 318
Blaue Moschee 179
Bodrum Camii 292
Bo¤az£ç£ 348
Bo¤az£ç£ Köprüsü 122, 353
Bosporus 118, 278, 336, 348
Bosporus (Unterkunft) 106
Bostanc£ 344
Botschaften 21
Botter Apartman£ 262
Bowling 86
Bozdo¤an Kemerlerli 297
399
Brot 52
Buchhandlungen 44, 275
Bukoleon-Palast 215
Burgaz Ada 370
Burma Sütun 206
Bus (Anreise) 32
Busse 41, 113
Büyük Ada 373
Büyük Çaml£ca 375
Büyükdere 359
Büyük Saray£ Mozaikleri Müzesi 213
Byzantinisches Feuer 312
Byzanz 134
Çad£r Kö¥kü 288
Café Piyer Loti 315
Camondo-Treppe 253
Çay 53
Çay£rba¥£ 359
Ça¤alo¤lu Hamam£ 238
Çemberlitas 221
Çemberlitas Hamam£ 221, 236
Çengelköy 362
Cerrah Mehmet Pa¥a Camii 291
Chalcedon 340
Chora-Kirche 126, 323
Christentum 135
Christie, Agatha 265
Çiçek Pasaj£ 269
Çinili Camii 338
Çorlulu Ali Pa¥a Camii 224
Cumhuriyet An£t£ 271
Ç£ra¤an Saray£ 287
Dampfbad 222
Dekorationskunst (osmanische) 130
Deniz Müzesi 284
Derwische 255
Dessert 52
Diebstahl 82
Dikilita¥ 206
Anhang
istanbul08_378-408.qxd
istanbul08_378-408.qxd
400
14.03.2008
14:00
Seite 400
Register
Diplomatische Vertretungen 21, 82
Divan 186, 202
Divan Edebiat£ Müzesi 253
Divan Yolu 218
Dolmabahçe Camii 282
Dolmabahçe Saray£ 279
Dolmu¥ 113
Edirne Kap£ 326
E¤r£kap£ 318
Einfuhr 22
Einkaufen 44
Einreise 21
Einwohner 120
Eislaufen 86
Elektrizität 49
Eminönü 238
Emirgan 357
Emirgan Korusu 358
Erdbeben 166
Erdo¤an, Recep Tayyip 153
Ertoghrul 140
Erzengel-Kirche 310
Esenler (Busbahnhof) 41
Eski Bedesten 224
Eski Galata Köprüsü 311
Eski Ingiliz Karakolu 254
Eski Tramvay 111
Essen 50
EU 152, 153
Eunuchen 188, 194
Europa 118, 152, 352
Events 57
Eyüp 312
Eyüp Sultan Camii 313
Eyüp Sultan Mezarl£¤£ 313
Fähren 112
Faik, Sait 371
Fas£l-Musik 72
Fatih 298
Fatih (Unterkunft) 104
Fatih Camii 299
Fatih Sultan Mehmet Köprüsü 356
Fayencen 211, 245
Fayencen-Kunst 130, 211
Fayencenmoschee 338
Feiertage 56
Feilschen 47, 226
Fener 305
Fener (Unterkunft) 104
Fener Rum Ortodoks Patrikhanesi 305
Fernbusse 41
Feste 56
Festivals 57
Fethiye Camii ve Müzesi 309
Feuerwehr 82
Fikrit, Tesvik 355
Finanzkrise 154
Firuz A¤a Camii 218
Fischgerichte 52
Fischmarkt (Karaköy) 249
Fleischgerichte 51
Florence Nightingale Müzesi 339
Flughafen 40
Flugzeug (Anreise) 28
Fotografieren 59
Frauen (allein reisende) 108
Freitagsgebet 160
Fremdenverkehrsämter 18
Fresken 309, 323
Friedhof 313, 338
Frühling 23
Frühstück 50
Fußball 87, 279
Galata 239, 248
Galata-Brücke 239, 311
Galata Kulesi (Galata-Turm) 254, 256
Galatasaray Hamam£ 269, 277
Galatasaray Lisesi 269
Galatasaray Müzesi 269
14.03.2008
14:00
Seite 401
Register
Galata (Unterkunft) 103
Gebet 160
Geçekondu 120, 152
Gedik Pa¥a Hamam£ 221, 236
Geld 34
Gemeinschaft 163
Gemüse 52
Geschichte 134, 380
Gesundheit 26, 384
Getränke 52
Ghasi Ahmet Pa¥a Camii 327
Goethe-Institut 18
Göksü 363
Goldenes Horn
118, 238, 242, 302, 316, 327
Gotlar Sütünü 201
Grand Hotel de Londres 266
Griechen 305, 340
Großer Basar 44, 224
Großwesir 202
Gül Camii 305
Gülhane 198, 200
Gülhane Park£ 200
Gürpinar, Hüseyin Rahmi 372
Gürpinar Müzesi 372
Hac 157, 161
Hacivat 91
Hadithe 159
Hagia Sophia 126, 136, 173
Hagia Sophia (Kleine) 213
Hal£ Müzesi 181
Hamam 222
Han 225
Handy 90
Harbiye 261, 271
Harem 144, 190
Harem (Busbahnhof) 41
Harem (Topkap£ Saray£) 186
Haseki 192
Haseki Hürrem Sultan Hamam£ 212
401
Hasköy 311
Hay£rs£z Ada 370
Hazzopulo Pasaj£ 268
Hera 348
Herbst 23
Heybeli Ada 371
Highlights 10
Hippodrom 205
Hochsaison 25
Hofmusik 73
Homosexuelle 85
Hotels 93
Hristos Manast£r£ 374
Hügel 118
Hüseyin Yu¥a Tepesi 365
Hut-Rede 151
Hygiene 60
H£d£v Kasr£ 365
H£r£¥da¤bet Kilisesi 310
Ibrahim 202
Ibrahim Pa¥a Saray£ 210
Ihlamur Kasr£ 285
Ikbal 191
Ikonoklasmus 137
Impfungen 26, 384
Imrahor Camii 329
Industriemuseum 311
Inflation 34
Informationsstellen 18
Infrastruktur 122
Inönü Stadyumu 278
Internet 20, 61
Io 348
Islam 157, 160
Ismet Inönü Müzesi 372
Istanbul Sanatlar£ Çar¥£s£ 212
Istiklal Caddesi 75, 260, 262
Istinye 358
Ivaz A¤a Camii 318
Iznik-Fliesen 245
Anhang
istanbul08_378-408.qxd
istanbul08_378-408.qxd
402
14.03.2008
14:00
Seite 402
Register
Janitscharen 208
Jobben 64
Joshua-Hügel 365
Juden 309, 310
Jungtürken 146
Justinian 205
Kaaba 157
Kadin 191
Kad££köy 340
Kad£köy (Unterkunft) 105
Kad£rga 215
Kad£rga Hamam£ 217
Kalami¥-Bucht 344
Kalenderhan£ Camii 293
Kalif 143
Kalligrafie 130, 211, 357
Kanl£ca 364
Kapal£ Çar¥£ 44, 224
Karaca Ahmet Mezarl£¤£ 338
Kara Mustafa Pa¥a Medresesi 224
Karagöz 91
Karaköy 248
Karaköy (Unterkunft) 103
Karikatür ve Mizah Müzesi 298
Karikaturenmuseum 298
Kariye Müzesi 323
Kas£mpa¥a 305
Kemalismus 149
Kempinski-Hotel 287
Kilyos 377
Kinder 61, 165
Kino 91, 92
Kiraz Han 246
Kleidung 25
Kleine Hagia Sophia 213
Klima 23
Konstantin der Große
125, 135, 221, 316
Konstantinopel 135
Konsulate 21, 82
Konzertsäle 68
Kopftuch 150, 151
Köprülü Kütüphanesi 220
Köprülü Mehmet Pa¥a Camii 221
Koran 159
Kosten 27
Krankenhäuser 65
Krankenversicherung 26
Kreditkarte 35, 82
Kreuzkuppelkirche 126
Kreuzzüge 138
Kriminalität 62
Küche (türkische) 50
Küçük Aya Sofya 213
Küçüksu 363
Küçüksu Kasr£ 363
Külliye 128
Kulturinstitute 18
Kumkap£ 215
Kunstmusik 73
Kuppelbau 125
Kurban Bayram£ 56
Kurden 150
Kuruçe¥me 354
K£l£ç Ali Pa¥a Camii 257
K£l£ç Ali Pa¥a Hamam£ 259
K£r£m Ingiliz Protestan Kilisesi 256
K£z£l Adalar 367
K£z Kulesi 123, 335
K£z Ta¥£ 296
Ladino 310
Laizismus 150
Laleli 45, 291
Laleli Camii 291
Laleli (Unterkunft) 102
Landmauer 316, 320
Leanderturm 335
Lernen 63
Lesben 85
Levent 261, 274
14.03.2008
14:00
Seite 403
Register
Lira (Türkische) 35
Literatur 390
Lokanta 55
Loti, Pierre 315
Maçka Park£ 271
Mädchenturm 335
Maestro-Karte 35, 82
Mahmud II. 146
Maiyet Kö¥kü 285
Malta Kö¥kü 288
Marinemuseum 284
Marmara-Meer 118, 316, 348, 367
Maslak Kas£rlar£ 274
Medizinische Versorgung 64
Mehmet I. 182
Mehmet II. („Fatih“) 141
Mehmet III. 144
Mehmet Sokullu Pa¥a Camii 215
Mehter-Kapelle 274
Mekka 157, 161
Merasim Kö¥kü 285
Meryem Ana Kilisesi 307
Mese 218
Metro 110
Mevlanakap£ 327
Mevlevi-Kloster 255
Meyhane 53
Mezeler 50
Michael VIII. 248
Mietwagen 66
Mihrab 128
Mihrimah Sultan Camii 326, 331
Milion 218
Militär 151
Militärmuseum 273
Millet-System 142
Mimar Sinan Çar¥£s£ 337
Mimber 128
Minarett 128, 160
Miniaturenmalerei 131
403
Miniaturenmuseum 311
Miniaturk 311
M£s£r Çar¥£ 44, 245
Mobiltelefon 90
Mohammed 157
Mokka 53
Molla Çelebi Camii 278
Molla Fenar£ Isa Camii 301
Mosaiken 309, 323
Moschee 25, 128, 160
Mouchliotissa, Maria 307
Muezzin 160
Mühlbauer (Dt. Buchhandlung) 18, 44
Murad I. 140
Murad II. 141
Murad III. 144
Murat Pa¥a Camii 291
Museen 67
Musik (türkische) 71
Musikszene 68
Mustafa, Kara 203
Mustafa Kavsar Baba Camii 338
Nachtleben 74
Nargile 237
Narthex 125
Nationalismus 149
Neva Shalom Synagogu 256
Nevizade Sokak 276
Nightingale, Florence 339
Nika-Aufstand 205
Ni¥¥anta¥¥£ 271
Ni¥anta¥£ (Unterkunft) 102
Notfälle 82
Notrufnummern 82
Nuruosmaniye Camii 224
Nusretiye Camii 259
Odalisken 190
Öffnungszeiten 83
Opferfest 56
Anhang
istanbul08_378-408.qxd
istanbul08_378-408.qxd
404
14.03.2008
14:00
Seite 404
Register
Orhan 140
Orient-Express 239, 265
Orientierung 83
Örmeta¥ 206
Ortaköy 352
Oryantal 78
Osman 140
Osmanen 140
Osmanl£ Bankas£ Müzesi 253
Özel Fener Lisesi 305, 307
Palaiologen-Dynastie 139
Palazzo Venezia 268
Pammakaristos-Kirche 309
Pamuk, Orhan 349
Pannenhilfe 43
Pantokrator-Kirche 298
Pa¥a, Ali 257
Pa¥abahçe 365
Pass 21, 32, 33, 82
Pensionen 93
Pera 260
Pera Palas (Hotel) 265
Personalausweis 21, 82
Polen 376
Polizei 42, 82
Polonezköy 376
Polyeuktos-Kirche 296
Porphyrogennetos-Palast 318
Post 84
Preise 27
Prinzen 294
Prinzeninseln 367
Prinzenmoschee 293
Promillegrenze 43
Prostituierte 326
Putsche 151
Radfahren 85
Rahmi Koç Müzesi 311
Rak£ 53
Ramadan 56, 157, 313
Reisepass 21, 32, 33, 82
Reisezeit 23
Reliquien 196
Republik 148
Resim ve Heykel Müzesi 285
Restaurant 55
Roma 326
Römisches Reich 135
Rosenmoschee 306
Ruhetag 83
Rum Mehmet Pa¥a Camii 334
Rumeli Hisar£ 355
Rumeli Kava¤i 360
Rüstem Pa¥a Camii 245
Saat Müzesi 284
Sabiha Gökçen (Flughafen) 40
Sadberk Han£m Müzesi 359
Sahaflar Çar¥£s£ 229
Saint Benoit Kilisesi 256
Sait Faik Müzesi 371
Säkularismus 151
Sak£p Sabanc£ Müzesi 357
Saliha Sultan Çe¥mesi 258
Sammeltaxi 113
Samovar 53
Sandal Bedesten 225
Sariyer 360
Schiff (Anreise) 33
Schleier 150, 151
Schlepper 226
Schnaps 53
Schuhputzer 165
Schwarzes Meer 118, 348, 377
Schwimmen 43
Schwule 85
¦ehir Müzesi 287
¦ehzade Camii 293
¦eker Bayram£ 56, 181
Seldschuken 138
14.03.2008
14:00
Seite 405
Register
Selim I. 143, 306
Selim II. 144
Selimiye K£sla¥£ 338
Sema-Tänze 255
¦emsi Ahmet Pa¥a Camii 337
Sen Piyer Kilisesi Karaköy 254
Serail 182
Seti Stefan Bulgar Kilisesi 309
Shopping 44
Sicherheit 62
Siegesmoschee 309
¦ile 377
Silivrikap£ 327
Sinan Pa¥a Camii 285
Sinan Pa¥a Medresesi 224
Sinan, Koca Mimar
128, 232, 234, 235, 293
Sinti 326
Sirkeci 238
Sirkeci (Bahnhof) 41
Sirkeci (Unterkunft) 100
¦i¥hane 248
¦i¥li 261, 271
Sokak 7
Sommer 23
Souvenirs 44
Sperrnummer 82
Spiegelschlösschen 311
Sport 86
Sprache 88, 386
Sprachkurse 63
Stadtbusse 113
Stadtmuseum 287
Stadtteile 171
Stadttouren 89
St. Antuan di Padova Kilisesi 268
St. Louis Fransiz-Latin Kilisesi 268
St. Maria Draperis Latin Kilisesi 268
Straßenbahn 111
Straßenkinder 63
Strom 49
405
Sufi-Musik 73
Süleyman („der Prächtige“)
143, 232, 294
Süleymaniye Hamam£ 236
Süleymaniye-Moschee 231
Sultan 140, 294
Sultanahmet 172
Sultan Ahmet Camii 179
Sultanahmet (Unterkunft) 93, 95
Sultanspalast 182
Sunna 159
Suppen 51
Surp Levon Ermeni Katolik Kilisesi 344
Surp Takavor Ermeni Kilisesi 341
Süße Wasser Asiens 123, 362
Süße Wasser Europas 242
Symplegaden 366
Taksim 260, 261, 270
Tanzende Derwische 255
Tanzimat-Periode 146
Tarabya 359
Taschenlampe 49
Tavla 237
Taxis 114
Ta¥ Han£ 292
Tee 53
Teegarten 53
Tekfur Saray£ 318
Teleferik 273
Telefonieren 7, 90
Tellibaba-Schrein 360
Teodos II. Suru 316
Teppiche 46, 211
Teppich-Museum 181
Te¥vikiye 273
Theater 91
Theodosianische Landmauer 316, 320
Theodosianisches Forum 229
Theodosius II. 316
Toiletten 60
Anhang
istanbul08_378-408.qxd
istanbul08_378-408.qxd
406
14.03.2008
14:00
Seite 406
Register
Tophane 258
Topkap£ 327
Topkap£ Saray£ 182
Touristenpolizei 82
Tramvay 110
Trekking 86
Trinken 50
Trinkgeld 56
Trotzki, Leo 374
Tulpenära 145
Tulpenmoschee 291
Tünel-Bahn 110
Türban 155
Türk Ballon 341, 345
Türkisch 88, 386
Türkische Lira 35
Türkische Republik 148
Türkü-Musik 71
Türk Vak£f Hat Sanatlar£ Müzesi 230
Türk ve Islam Eserleri Müzesi 210
Uhrenmuseum 284
Umma 161
Üniversite 230
Unterkunft 93
Üsküdar 331
Üsküdar (Unterkunft) 105
Valens-Aquädukt 297
Valide 144, 189
Valide Sultan Camii 291
Verhaltenstipps 107
Verkehrsmittel 110
Verkehr 42, 43
Versicherungen 36, 66
Via Egnatia 328
Vilayet 238
Visum 21
Vogelgrippe 27, 384
Vororte 121
Vorortzüge 111
Vorspeisen 50
Vorwahlen (international) 90
Währung 34
Wasser 52, 66
Wasserpfeife 237
Wechselkurs 35
Wechselstuben 35
Wein 53
Winter 25
Wochenmärkte 49
Yahya Kemal Park£ 286
Yal£ 129, 349, 361
Yass£ Ada 370
Yavuz Selim Sultan Camii 306
Yedikule 327
Yeni Galata Köprüsü 239
Yeniköy 359
Yeni Valide Camii 244, 334
Yeralt£ Camii 249
Yerebatan Sarn£c£ 204
Ye¥il Ev 212
Y£ld£z Camii 286
Y£ld£z Korusu 288
Y£ld£z ¦ale 289
Y£ld£z Saray£ 286
Y£ld£z-Porzellanfabrik 289
Zahnärzte 66
Zal Mahmut Pa¥a Camii 312
Zeit 115
Zeitkarten 114
Zeitungen 115
Zeus 348
Zeyrek Molla Camii 298
Zoll 22
Zoo 62
Zuckerfest 56, 181

Benzer belgeler

Inhalt

Inhalt (unter Mitarbeit von Elfi H. M. Gilissen) Informationsstellen Istanbul im Internet Diplomatische Vertretungen Ein- und Ausreisebestimmungen Klima und Reisezeit Kleidung und Utensilien Gesundheitsvo...

Detaylı

Leseprobe zum Titel: Istanbul und Umgebung

Leseprobe zum Titel: Istanbul und Umgebung www.istanbul.org bietet eine englischsprachige Plattform, die aber (zumindest gegenwärtig) wenig Informationen enthält. Besser sind da schon die englischsprachigen Websites www.istanbul.com bzw.

Detaylı

Vor der Reise Praktische Reisetipps A–Z Die Stadt

Vor der Reise Praktische Reisetipps A–Z Die Stadt Inhalt Vorwort Hinweise zur Benutzung Was man generell wissen sollte Touristische Highlights

Detaylı

istanbul - Die Onleihe

istanbul - Die Onleihe Karten/Stadtteilpläne Auf die für den jeweiligen Kontext passenden Karten wird in den Kopfzeilen verwiesen. •Istanbul – Übersicht/Blattschnitt … Umschlag vorn •Sultanahmet … Umschlag hinten •Aksara...

Detaylı